Süßes am Stiel - Marina's Kullerkopfkuchen

Süßes am Stiel: Marina's Kullerkopfkuchen - kullerkopfkuchen
Kullerkopfkuchen in der Backstube von Marina Karmelic.

Sie heißen "Kuller-Sprinki", "Pirat Leo" oder "Frosch Mucko" – die kleinen Kullerkopfkuchen aus der Backstube von Marina Karmelic. Die Bremerin liebt süße Leckereien und hat sich vom amerikanischen Kuchen-Lolli Cake-Pop zu den Kullerkopfkuchen inspirieren lassen.

Basis der Kullerkopfkuchen ist ein einfacher Rührkuchen, zum Beispiel mit Schokoladen- oder Zitronengeschmack. Der Kuchen wird zerkrümelt, mit einer Frischkäsecreme vermischt und zu kleinen Kugeln gerollt. Dann kommt die Kür: Jeder Kullerkopfkuchen wird mit Kuvertüre überzogen und je nach Anlass oder Kundenwunsch verziert – mit Streuseln, Zuckerperlen, farbiger Glasur und vielem mehr.

Die Kullerkopfkuchen kosten ab 3 Euro pro Stück (Mindestbestellmenge 25 Stück, zzgl. Versandkosten). Das gesamte Sortiment von "Frosch Mucko" bis "Kuller Coco" und eine Bestellmöglichkeit gibt's hier: www.kullerkopfkuchen.de

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved