Süsses Hexenhaus

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
Süsses Hexenhaus Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Haus
  • 200 g   flüssiger Honig  
  • 60 g   Butter  
  • 100 g   brauner Zucker  
  •     Salz 
  • 2   Eier + 1 Eiweiß (Gr. M) 
  • 500 g   + etwas Mehl  
  • 2 EL   Kakao  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 2 TL   Lebkuchengewürz  
  • 150 g   Puderzucker  
  •     buntes Transparentpapier 
  •     verschiedene Nüsse und silberne Zuckerperlen 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Papier 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

180 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Honig, Butter, Zucker und 1 Prise Salz unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Masse in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Eier einzeln unter die Honigmasse rühren.
2.
500 g Mehl, Kakao, Back­pulver und Lebkuchengewürz mischen und auf die Masse sieben und unterkneten. Teig in Folie wickeln und mind. 2 Stunden kalt stellen.
3.
Die Schablonen aus Papier für 2 Dächer (ca. 15 x 20 cm; s. Abb. 1), für 2 Hausseiten (ca. 6 x 15 cm) und 2 Giebel­seiten (ca. 15 cm breit, 20 cm hoch und seitlich 6 cm hoch; s. Abb.
4.
2) erstellen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3).
5.
Teig auf wenig Mehl 5–6 mm dünn ausrollen. Schablonen auf den Teig legen und Teile ausschneiden. Aus einer Giebelseite je ein rundes und ein eckiges Fenster und eine Tür ausschneiden. Aus den Teigresten für den Schornstein.
6.
4 Quadrate (3,5 x 3,5 cm) ausschneiden. Alle Teigstücke auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Nacheinander im heißen Backofen ca. 15 Minuten backen. Alle Teile auskühlen lassen.
7.
Für den Guss Eiweiß steif schlagen, dabei Puderzucker einrieseln lassen. Guss in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Nach Belieben hinter die Fenster mit etwas Guss Transparentpapier kleben.
8.
Dann zuerst die Hausseiten und -giebel zusammenkleben, dabei jeweils die Kanten mit Guss bespritzen. 30–40 Minuten trocknen lassen, der Guss muss richtig fest sein. Dann die Dachplatten mit dem Guss befestigen.
9.
Ebenfalls 30–40 Minuten trocknen lassen.
10.
Quadrate für den Schornstein mit Guss zusammensetzen, trocknen lassen, an einer Kante schräg anschneiden und an den Giebel kleben. Tür mit Guss an das Haus kleben. Trocknen lassen. Dach und Giebel des Hauses mit Zuckergusstropfen bzw. -blüten verzieren.
11.
Nüsse und Zuckerperlen daraufkleben, trocknen lassen.

Kategorien & Tags

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved