Süßes Holunder-Chutney mit Rosinen Senfkörnern und Nelken

Süßes Holunder-Chutney mit Rosinen Senfkörnern und Nelken Rezept

Zutaten

  • 500 g   Holunderbeeren  
  • 1   Chilischote  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Vanilleschote  
  • 2 Stiel(e)   Thymian  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 TL   Senfkörner  
  • 3   Gewürznelken  
  • 125 ml   Rotweinessig  
  •     Salz 
  • 50 g   Rosinen  

Zubereitung

50 Minuten
1.
Holunderbeeren gründlich waschen und abtropfen lassen. Beeren mit einer Gabel von den Dolden streifen. Chili putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herauskratzen. Thymian waschen und trocken tupfen. Zucker und wenig Wasser in einem Topf goldbraun karamellisieren. Holunderbeeren, Chili, Zwiebeln, Thymian, Senfkörner, Vanillemark und -schote, Nelken, Essig und 1 Prise Salz zugeben. Unter ständigem Rühren den Zucker loskochen. Alles 20-30 Minuten einkochen. Rosinen waschen, trocken tupfen, unterheben und 2-3 Minuten weiterköcheln. Das Chutney sollte eine streichfähige Konsistenz haben. Thymian und Vanilleschote herausnehmen. Chutney in vorbereitete, sterilisierte Gläser füllen und fest verschießen
2.
Das Chutney passt zu Käse oder als Beilage für Fleisch und Wild, oder zum Verfeinern von Soßen

Ernährungsinfo

  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 104g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved