Süßkartoffel-Brownies

Aus LECKER-Sonderheft 1/2016
Süßkartoffel-Brownies Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 (ca. 600 g)  große Süßkartoffel 
  • 3 EL  Pekannusskerne 
  • 120 getrocknete Softdatteln (ohne Stein) 
  • 90 gemahlene Mandeln (mit Schale) 
  • 90 Vollkornbuchweizenmehl 
  • 4 EL  Backkakao 
  • 3 EL  Ahornsirup 
  • 50 Kakaobutter 
  • 2 EL  Kokosblütenzucker 
  • 2 EL  Backkakao 
  • 2 EL  Carobpulver 
  •     Pekannusskerne 
  •     Kakao-Nibs 
  •     Meersalz 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Süßkartoffel schälen und grob würfeln. In einem Topf mit kochendem Wasser bedecken und ca. 20 Minuten weich köcheln. Inzwischen Pekannüsse grob hacken. Datteln klein schneiden. Eine rechteckige Form (ca. 16 x 22 cm) mit Backpapier auslegen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Süßkartoffel abtropfen lassen. Mit Datteln in eine Rührschüssel geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mandeln, Mehl, Kakao und Sirup unterrühren.
3.
Pekannüsse unter den Teig rühren. In die Form geben, glatt streichen. Im ­heißen Ofen 25–30 Minuten backen (der Brownie ist fertig, wenn an einem Holzspieß oder Messer noch etwas Teig kleben bleibt).
4.
Herausnehmen und auskühlen lassen.
5.
Für den Guss Kakaobutter im heißen Wasserbad schmelzen. Kokosblüten­zucker, Kakao und Carobpulver unterrühren. Guss über den Brownie träufeln und dann mit Nüssen, Kakao-Nibs und nach Belieben etwas Meersalz bestreuen.
6.
Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 150 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/kuchen__gebaeck/kuchen_torte_2/Suesskartoffel-Brownies-rezepteSkartoffel-Brownies-F7993702jpg.jpg

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved