Süßsaure Spareribs

Aus LECKER 33/2006
Süßsaure Spareribs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 2 EL  Limettensaft 
  • 4 EL  Ananassaft 
  • 2 TL  asiatische Fischsoße oder Sojasoße 
  • 1 EL  asiatische Austernsoße 
  • 4 EL  Tomatenketchup 
  • 1 EL  süße Chilisoße (aus der Flasche) 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 kg  Spareribs (Schweinerippchen) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Limettensaft, Ananassaft, Fischsoße, Austernsoße, Ketchup, Chilisoße, Essig und Zucker verrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin andünsten.
2.
Soßenmischung zugießen, aufkochen und 2 Minuten köcheln, bis die Soße sämig ist. Etwas abkühlen lassen. Sparerips waschen, trocken tupfen und in Stücke teilen. Mindestens 30 Minuten in der Soße marinieren.
3.
Auf einem Backblech verteilen, mit der Marinade bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten braten, dabei ab und zu wenden. Eventuell in den letzten 2-3 Minuten mit dem Backofengrill bräunen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved