Sumach-Hähnchen vom Blech mit Ofenrisotto

Aus LECKER 3/2017
Sumach-Hähnchen vom Blech mit Ofenrisotto Rezept

Sumach peppt das Hähnchen orientalisch auf, während Rauchmandeln und Cranberrys den italienischen Reisklassiker zur Uptempo-Nummer machen. Ein echt flottes Crossoverstück

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 250 g) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 1   Bio-Zitrone 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Gewürzsumach (wer Sumach nicht so gern mag, kann mit 1 EL Kreuzkümmel, 1 TL Zimt und 1⁄2 TL Cayennepfeffer würzen) 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 Glas (à 400 ml)  Geflügelfond 
  • 75 Rauchmandel 
  • 350 Porree 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 250 Risottoreis 
  • 2-3 EL  getrocknete Cranberrys 
  • 250 ml  trockener Weißwein 
  • 4 Stiel/e  Thymian 
  • 50 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

75 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Keulen jeweils im Gelenk in Ober- und Unterkeulen teilen. Fleisch waschen, trocken tupfen. Für die Marinade 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Zitrone auspressen. Zwiebel, Knoblauch, Zitronenschale und -saft, je 1 TL Salz und Pfeffer, Sumach, Öl und 150 ml Fond verrühren. Fleisch und Marinade mischen, zugedeckt über Nacht kalt stellen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Hähnchenkeulen auf eine Seite eines Blechs legen, sodass noch Platz für einen Topf bleibt. Marinade über den Keulen verteilen. Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen.
3.
Inzwischen Mandeln grob hacken. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1 Zwiebel schälen, fein würfeln. 2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken. Rest Fond und 1⁄4 l Wasser aufkochen, Brühe einrühren.
4.
Butterschmalz in einem ofenfesten Topf mit Deckel erhitzen. Porree, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis, Mandeln und Cranberrys kurz mitdünsten. Mit Pfeffer würzen. Wein und heiße Brühe zugießen und unter Rühren aufkochen. Topf zugedeckt mit in den Backofen stellen und den Risotto ca. 25–30 Minuten mitgaren. Umrühren ist nicht notwendig.
5.
Thymian waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Parmesan fein reiben. Risotto aus dem Ofen nehmen, Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto und Keulen auf Tellern anrichten. Mit Thymian bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 960 kcal
  • 62g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 8,98
Preis: EUR 4,85
Sie sparen: 4,13 EUR (46%)
Matcha-Tee-Pulver
UVP: EUR 21,90
Preis: EUR 14,90 Prime-Versand
Sie sparen: 7,00 EUR (32%)
BIO Kokosöl
UVP: EUR 15,99
Preis: EUR 9,49 Prime-Versand
Sie sparen: 6,50 EUR (41%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved