Sushi Maki vom Thunfisch

Sushi Maki vom Thunfisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Cup Sushi-Reis (z.B. Nishiki Premium Grade Rice) 
  • 14 Reisessig (Mizkan) 
  • 5 Mirin (Sweet Sake – ein süßer Kochwein) 
  • 2-3 Zucker 
  • 1-2 Salz 
  • 2   Streifen Thunfisch in bester Sushiqualität 
  • 2   Noriblätter (gepresste, geröstete Algen) 
  • 12 Salary- / Sojasauce 
  • 6 Honig 
  • 10 Kokosmark / -creme (gesüßt) 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Den Reis vor dem Garen gründlich abbrausen. Dann in einem Reiskocher garen oder mit der Quellreismethode im Topf quellen lassen.
2.
Für die Marinade alle Zutaten abmessen und in einem kleinen Topf etwas erwärmen. Nicht aufkochen!.
3.
Sobald der Reis fertig gegart ist, aus dem Kocher in eine Schüssel geben und die Marinade darüber verteilen. Für das Sushi nun ein Noriblatt auf eine Bambusrollmatte legen und eine Portion Reis auf die untere Hälfte geben bis das Algenblatt bedeckt ist.
4.
Den Thunfisch auflegen und nach Wunsch etwas mit Wasibi oder Honig würzen. Nun eine Rolle formen. Darauf achten, daß der Reis fest am Fisch anliegt.
5.
Das überstehende Stück Noriblatt mit etwas Wasser leicht anfeuchten. Nach dem Rollen einige Minuten liegen lassen und anschließend in 7-8 Röllchen schneiden. Die Saucen-Zutaten verrühren und mit etwas Pfeffer abschmecken.

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved