Szegediner Gulasch

Aus LECKER 3/2009
Szegediner Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 g   gemischtes Gulasch (halb Rind/halb Schwein)  
  • 3   Zwiebeln  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2 gehäufte EL   Mehl  
  • 1–2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut  
  • 200 g   Cabanossi-Wurst  
  • 500 g   festkochende Kartoffeln  
  • 2–3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 100 g   Schmand  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Gulasch trocken tupfen und evtl. in kleinere Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einem Schmortopf oder kleinen Bräter erhitzen.
2.
Fleisch darin in 2–3 Portionen bei starker Hitze anbraten, ­damit es nicht so viel Saft verliert. Fleischwürfel erst wenden, wenn sie eine braune Kruste ­bekommen.
3.
Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Gesamtes Fleisch wieder in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen.
4.
Mehl über das Gulasch stäuben und unter ständigem Rühren anschwitzen, damit sich keine Klümpchen bilden. Paprika dar­überstäuben, kurz unterrühren, aber nicht lange erhitzen, sonst verbrennt es und wird bitter.
5.
Mit 1 1/4 l Wasser unter Rühren ablöschen. Lorbeer zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Sauerkraut abtropfen lassen, Cabanossi in Scheiben schneiden. Beides unterheben und 1 Stunde mitschmoren.
6.
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und die letzten 45 Minuten mitschmoren. Gulasch mit Salz, Pfeffer, Paprika und 1 TL Zucker abschmecken. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen. Mit Schmand servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 59g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (33%)
Stieleisform
UVP: EUR 19,95
Preis: EUR 11,24 Prime-Versand
Sie sparen: 8,71 EUR (44%)
Avocado-Baum
 
Preis: EUR 11,95 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved