Szegediner Kasseler-Gulasch

Szegediner Kasseler-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kasselernacken (ohne Knochen) 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 Glas (370 ml)  geröstete roter Paprika 
  • 1,2 kg  Kartoffeln 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 2–3   Lorbeerblätter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 TL  Zucker 
  • 2 Dose(n) (à 580 ml)  mildes Weinsauerkraut 
  • 900 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 EL  Kümmelsaat 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel (Gulaschgröße) schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Paprika in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und grob würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Kartoffeln, Lorbeer und Zwiebeln zufügen und kurz mitbraten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Sauerkraut zerzupfen und zufügen.
3.
Mit Brühe ablöschen. Kümmel und ca. die Hälfte des Paprikas zufügen.
4.
Aufkochen und zugedeckt ca. 45 Minuten schmoren, dabei ab und zu umrühren. Ca. 5 Minuten vor Ende der Schmorzeit die restliche Paprika zufügen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5.
Mit Petersilie bestreut anrichten.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved