Tafelspitz in Meerrettichsoße

Tafelspitz in Meerrettichsoße Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   Tafelspitz (Rindfleisch aus der Hüfte)  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 2-3   Gewürznelken  
  •     Salz 
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  • 500 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 1-2   Zweige Rosmarin  
  • 200 g   Magerquark  
  • 230 g   Mehl  
  • 500 g   Fingermöhren  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Meerrettich (Glas) 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

150 Minuten
1.
Fleisch waschen, abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten auf der Schnittfläche dunkel anbraten. Suppengrün putzen und waschen. Möhren und Sellerie in 2-3 Stücke schneiden.
2.
Übriges Gemüse grob in Stücke schneiden. 1 1/2 - 2 Liter Wasser, Lorbeerblatt, Nelken, etwas Salz, Zwiebel, Pfefferkörner und Suppengrün in einem großen Topf aufkochen. Fleisch zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden köcheln.
3.
Zwischendurch mit einer Schaumkelle den entstehenden Schaum abschöpfen. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, Schale abziehen. Rosmarin waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
4.
Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und etwas abkühlen lassen. Quark, 200 g Mehl und Rosmarin unterkneten, mit Salz würzen. Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche etwa daumendicke Rollen formen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
5.
Ovale Nockerln formen und mit einer Gabel Rillen eindrücken. Möhren putzen, dabei etwas Grün stehen lassen und waschen. In kochendem Salzwasser 5-6 Minuten garen. Gnocchi in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, anschließend abtropfen lassen und warm stellen.
6.
Fertigen Tafelspitz aus der Brühe heben und warm stellen. Brühe durch ein Sieb gießen und 500 ml abmessen. Fett in einem Topf schmelzen, mit 30 g Mehl bestäuben und anschwitzen. Unter Rühren mit der abgemessenen Brühe und Sahne ablöschen.
7.
Meerrettich einrühren und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und 1 Minute köcheln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Braten in Scheiben schneiden. Mit Möhren, Gnocchi und etwas Soße auf Tellern anrichten.
8.
Mit Rosmarin und Petersilie bestreuen. Rest Soße extra reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 71g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 69g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved