Tarte Tatin - so geht's Schritt für Schritt

Tarte  Tatin - Zutaten für ca. 12 Stücke:

Tarte Tatin - Zutaten für ca. 12 Stücke:

200 g + etwas Mehl, 3 EL + 125 g Puderzucker, 1 Prise Salz, 100 g kalte + 125 Butter, 1 Ei (Gr. M), 750 g feste, säuerliche Äpfel (z. B. Elstar), 1-2 EL Zitronensaft, Frischhaltefolie

Tarte   Tatin - Schritt 1:

Tarte Tatin - Schritt 1:

Für den Teig der Tarte Tatin 200 g Mehl, 3 EL Puderzucker, Salz, 100 g Butter in Stückchen, Ei und 2 EL eiskaltes Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann rasch mit den Händen verkneten. Den Teig zur Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Tarte   Tatin - Schritt 2:

Tarte Tatin - Schritt 2:

Inzwischen 750 g Äpfel für die Tarte Tatin schälen vielen und entkernen und in Spalten schneiden. Die Äpfel anschließend mit 1-2 EL Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

Tarte Tatin - Schritt 3:

Tarte Tatin - Schritt 3:

125 g Puderzucker und 5 EL Wasser in einer Tarte Tatin-Backform mit ca. 25 cm Durchmesser oder in einer ofenfesten Pfanne goldbraun karamellisieren.

Tarte   Tatin - Schritt 4:

Tarte Tatin - Schritt 4:

Zum karamellisierten Puderzucker 125 g Butter geben und darin schmelzen.

Tarte   Tatin - Schritt 5:

Tarte Tatin - Schritt 5:

Sofort die Apfelspalten kreisförmig in den flüssigen Karamell legen und bei schwacher Hitze 3-4 Minuten dünsten. Zum Backen der Tarte Tatin den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3).

Tarte Tatin - Schritt 6:

Tarte Tatin - Schritt 6:

Den Teig auf wenig Mehl rund (25-26 cm Durchmesser) ausrollen und anschließend locker auf eine Kuchenrolle aufrollen.

Tarte   Tatin - Schritt 7:

Tarte Tatin - Schritt 7:

Den aufgerollten Teig nun über den Äpfeln wieder entrollen. Den Rand eventuell für die Form passend abschneiden. Die Tarte Tatin im heißen Ofen 30-35 Minuten backen.

Tarte   Tatin - Schritt 8:

Tarte Tatin - Schritt 8:

Die Tarte Tatin 5-8 Minuten in der Form abkühlen lassen bis der Karamell beginnt, fest zu werden. Eine passende Platte auf die Form legen. Beides gegeneinanderdrücken und mit Schwung umdrehen. Die Tarte herauslösen.

Tarte Tatin - so geht's Schritt für Schritt

Tarte Tatin - so geht's Schritt für Schritt

Die Tarte Tatin lauwarm servieren. Dazu schmeckt ein Klecks Schlagsahne.

Hier finden Sie weitere köstliche Rezepte für Tarte Tatin >>

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Tarte Tatin? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf Facebook.

Kategorie & Tags
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved