Tellerrand

Food-Blog für süßen Größenwahn: Klitzeklein

Sarah Krecker
Food-Blog ohne Größenwahn: Klitzeklein
Liebt vor allem Süßes: "Klitzeklein"-Bloggerin Daniela Klein, Foto: Marcel Klein

Mit Tatar kann man Daniela Klein jagen, mit Cupcakes, Cake Pops und anderen süßen und herzhaften Kleinigkeiten gewinnt man hingegen ihr Herz. Über ihre liebsten Entdeckungen schreibt sie auf dem Food-Blog "Klitzeklein".

"Ich bin keine Bäckerin, keine Grafikerin, keine Fotografin, keine Künstlerin, keine Journalistin", sagt Daniela Klein über sich - und dennoch trifft fast alles davon auf sie zu. Das beweist die junge Kerpenerin nonchalant auf ihrem Food-Blog . Sie bäckt Kuchen, verwandelt Cake Pops gerne einmal in Skulpturen, bastelt Grafiken und schreibt über ihre Rezepte mit persönlicher Note. Nur mit einer Sache hat Daniela Klein nicht ganz Unrecht: Die meisten Fotos macht nicht sie, sondern Herr Klitzeklein, ihr Mann Marcel.

Seit Daniela Klein den Food-Blog ins Leben gerufen hat, ist viel passiert: Diesen Januar erschien bereits ihr zweites Buch, an dem sie neben vier Autorinnen mitwirkte: "Daylicious - 1 Tag, 5 Blogs, 50 Rezepte, 1000 Ideen". Mit dabei war auch Jessica Hesseler, die aktuell mit dem Backbuch "Törtchenzeit" beachtlichen Erfolg feiert. Diesen Frühling kamen die beiden für ein neues Projekt zusammen: die erste "Duttfrolleins Pop up Bakery" in Köln.

Über zukünftige Pläne sowie über die Anfänge von "Klitzeklein" spricht die viel beschäftigte Food-Bloggerin mit LECKER.de.

Was war deine Motivation, im September 2011 einen Blog zu gründen?
Nach meinem Urlaub in London hatte ich das Gefühl, dass ich das Café, in dem ich den besten Cappuccino der Stadt trank, anderen weiter empfehlen müsse. Es sollte kein Geheimnis bleiben. Das wäre einfach zu schade gewesen. Ich selber recherchiere auch gerne auf anderen Blogs über "Places to go", bevor ich verreise - aktuell in Sachen Brügge. Kurz nach der Rückkehr aus London entstand daher - ohne großartig darüber nachzudenken - ein klitzeklein(es) Blog.

Wie bist du auf den Namen gekommen?
Der war so schnell da, wie das Blog: abgeleitet von meinem Nachnamen.

Was war der bisher aufregendste Moment für dich als Bloggerin?
Als mich 2012 die Verlegerin Angela Tomaschick vom Umschau Verlag anschrieb und mich fragte, ob ich an einem Buch mitwirken wolle. Eins kam zum anderen und "Peng!" war da mein erstes Buch "Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs". Und diesen Januar erschien das zweite mit "Daylicious".

Kannst du vom Bloggen denn auch leben?
Das leider nicht. Im Leben 1.0 bin ich pharmazeutisch-technische Assistentin und arbeite in einer Apotheke. Aber vom Bloggen leben, wäre natürlich ein Träumchen.

Lieblingsrezept: Kirschtarte mit hausgemachtem Lemon Curd

Woher nimmst du hauptsächlich die Inspiration für deine Rezepte?
Von der Familie, aus Zeitschriften und Blogs.

Wie würdest du deinen Koch- und Backstil beschreiben?
Ich probiere Neues aus und backe selten zweimal das Gleiche. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Ich lasse mich auch in keine Schublade stecken, von Cupcakes bis zum bodenständigen Streuselkuchen ist alles dabei.

Hast du ein Lieblingsrezept?
Maximal verknallt bin ich meistens in das neuste Rezept. Gerade in eine verdammt feine Kirschtarte mit hausgemachtem Lemon Curd. Eine Granate. >> Zum Liebslingsrezept von Daniela Klein

Und was machst du am liebsten, wenn du nicht gerade kochst oder bäckst?
Meinem einjährigen Sohn Paul hinter her räumen - in seiner kleinen Ikea-Küche zaubert er uns jeden Tag ein Drei-Gänge-Menü, da fällt einiges an Abwasch an. Außerdem fand am 31. Mai 2014 die erste "Duttfrolleins Pop Up Bakery", von "Törtchenzeit"-Bloggerin Jessi und mir in Köln statt. Das ist eine Bäckerei, die für einen Tag "aufploppt" und danach wieder verschwindet. Wir hatten 250 Gebäckstücke angeboten und 58 Minuten war schon nichts mehr da. Der reinste Wahnsinn! Die nächste ist bereits in Planung.

Kategorie & Tags

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved