Tellerrand

Pure Pepper: "Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer!"

Sarah Krecker
Pfeffer-Sorten
Von körnigem bis länglichem Pfeffer: Bei Pure Pepper lebt die Vielfalt

Ob schwarz, weiß, grün oder rot - Menschen auf der ganzen Welt würzen mit Pfeffer. Allerdings herrscht die verbreitete Ansicht: Pfeffer ist gleich Pfeffer. Über Qualität und Herkunft macht sich kaum einer Gedanken - nicht so die Berliner Pfefferexpertin Anja Matthes.

Anja Matthes führt seit 2010 den Online-Shop Pure Pepper für fair gehandelten Pfeffer. Ihr Sortiment umfasst 14 reine Sorten, die einen neuen Blick auf Pfeffer eröffnen. Erhältlich sind klassische Körner, aber auch längliche Varianten wie der Lampong Pfeffer, der an kleine Tannenzapfen erinnert.

Auch geschmacklich unterscheiden sich die Sorten. Mal sind süße Aromen herauszuschmecken, mal feine Zitrusnoten. Die Berlinerin findet den Pfeffer auf Reisen durch tropische Länder, in denen die besten Anbaubedingungen herrschen, wie etwa Indien, Sri Lanka und der Region Kampot in Kambodscha.

Anja Matthes von Pure Pepper
Pure Pepper-Gründerin Anja Matthes reist für guten Pfeffer um den ganzen Äquator
 

Mehr als 100 Pfeffersorten

Von der Vielfalt ist im Regal der Supermärkte nichts zu merken. Die Auswahl ist auf wenige Sorten beschränkt. "Dabei sind es ein paar hundert", sagt Anja Matthes, "wenn man reine Sorten wie auch Mischformen und genveränderte Varianten mitrechnet." Der Pfeffer-Begriff ist nicht geschützt. Das macht ihn schwer definierbar. Er umfasst sowohl Pflanzen, die botanisch ein Piper nigrum sind als auch pfefferähnliche Gewürze.

All das war für die sympathische Unternehmerin vor der Shop-Gründung neu. "Ich komme aus der gleichen Ecke wie meine Kunde. Es ist auch für mich ein Entdecken gewesen. Und auf diesem Weg merkte ich, Pfeffer ist eben nicht gleich Pfeffer.“

 

3 Profi-Tipps zum richtigen Umgang mit Pfeffer

 

1. Finger weg von fertig gemahlenem Pfeffer!

Das Gewürz verliert dadurch komplett an Qualität und Geschmack. "Die Aromen von Pfeffer sind sehr flüchtig, weshalb er immer kurz vor der Verwendung verarbeitet werden sollte", sagt die Expertin.

 

2. Für die volle Aromenentfaltung beim Kochen

Im Prinzip gibt es vier Varianten der Zubereitung. Je nach Gericht und Vorliebe im Ganzen zum Gericht geben, mit einer Mühle grob oder fein mahlen oder mit einem Messer zerkleinern. Dafür eignen sich weiche Beeren wie etwa der Timut oder der Tasmanische Bergpfeffer.

Mörsern ist die Lieblingsmethode von Anja Matthes: "Denn dabei bin ich freier im Zerkleinern und kann nach Belieben noch weitere Pfeffersorten, Gewürze oder Kräuter hinzugeben. Individuelle Gewürzmischungen sind so leicht gemacht."

 

3. Lichtgeschützt und trocken lagern

Neben der Zubereitung spielt die Lagerung eine wichtige Rolle. Nicht ratsam ist eine Aufbewahrung im Glas oder in einer Folie. "Licht ist ein Aromakiller für Pfeffer", sagt die Pure Pepper-Gründerin energisch. Sie empfiehlt daher, das Gewürz lichtgeschützt und trocken zu lagern. Zudem nicht unbedingt neben dem Ofen oder Herd stellen. Die Feuchtigkeit und Wärme, die durchs Kochen und Backen entsteht, ist eher schädlich.

Pure Pepper Collection
Das Pure Pepper-Sortiment liefert für verschiedene Gerichte die passende Schärfe
 

"Pfeffer ist ein Superfood"

Bei richtiger Aufbewahrung bleiben zudem die gesunden Inhaltsstoffe länger erhalten. "Im Grunde ist Pfeffer ein Superfood", sagt Anja Matthes. Im Kern steckt das Piperin, das für die Schärfe sorgt. In der Hülle finden sich Spurenelemente, Mineralstoffe, Fruchtzucker und Antioxidantien.

Die Pflanze wirkt auf den Organismus ein. Sie hemmt Entzündungen und regt wichtige Prozesse im Körper an, wie zum Beispiel die Schweißproduktion, die Giftstoffe aus unserem Körper transportiert. Pfeffer hat somit viele Facetten, die sich zu entdecken lohnen.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 27,95 Prime-Versand
Sie sparen: 32,04 EUR (53%)
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved