Tellerrand

Vegane Lunch-Box packen - so geht's

Hannah Ritter
Unterwegs vegan essen ist kompliziert? Man muss sich einfach nur vorbereiten, meint Gesundheitswissenschaftlerin Hannah Ritter, Fotocredit rechts: Sojola

Vegane Ernährung gilt nicht gerade als alltagstauglich. Nur wenige Lokale bieten Mahlzeiten auf pflanzlicher Basis an. Viele Veganer stellen sich deshalb zu Hause eine Lunch-Box zusammen. Wir haben mit Gesundheitsexpertin Hannah Ritter über Dos and Dont's gesprochen.

1. Wann ist der beste Zeitpunkt, um seine Vesperbox zu packen?
Grundsätzlich muss man das Packen der Vesperbox an den eigenen Tagesablauf anpassen. Ein Schichtarbeiter hat andere Bedürfnisse, als jemand, der von 9 bis 17 Uhr im Büro arbeitet. In der Regel ist es empfehlenswert, die Vesperbox abends oder morgens zu packen. Das Essen kann aber auch für mehrere Tage vorbereitet werden. In den USA geht der "meal preparation"-Trend soweit, dass das Essen nur ein bis zwei Mal pro Woche vorbereitet und dann bedarfsweise aus dem Kühlschrank geholt wird.

2. Worauf sollte beim Packen besonders geachtet werden?
Beim Packen sind dicht verschließbare Boxen mit mehreren Fächern und Aufteilungen empfehlenswert. So bleibt das Vesper abwechslungsreich und auch Snacks können darin gut verpackt werden. Damit Salate nicht matschig werden, sollte das Dressing immer in einen separaten Behälter gefüllt und erst kurz vor dem Verzehr zum Salat hinzugefügt werden. Will man nur ein einfaches belegtes Sandwich, Brot oder Brötchen mitnehmen, reicht eine einfache Brotdose aus. Damit es beim Transport nicht auseinanderfällt, kann man die Brötchen oder Sandwiches zusätzlich in Frischhaltefolie oder Butterbrotpapier einwickeln. Für Suppen gibt es spezielle Thermobehälter.

Unterwegs vegan essen
Hannah Ritter empfiehlt Lunch-Boxen mit mehreren Fächern, Foto: Hannah Ritter

3. Welche veganen Gerichte eignen sich am besten für den Transport, welche eher nicht?
Für den Transport eignen sich beispielsweise Brote und Sandwiches mit veganem Aufstrich, Wraps oder Frühlingsrollen mit Reispapier, Gemüsepfannen mit Quinoa, Couscous, Reis oder Hirse wie zum Beispiel ein buntes Curry oder Tabouleh, Salate, Rohkoststicks oder Gemüsespieße mit Dip. Ungeeignet sind alle Lebensmittel, die schnell verderben, die zu sehr tropfen, schmelzen oder kleben.

4. Was sind Ihre Vesperboxen-Tipps für eilige Veganer?
Für Berufstätige, die wenig Zeit haben, ist eine gute Planung das Wichtigste. So kann beispielsweise einmal pro Woche ein Essensplan mit den Gerichten für die kommende Woche erstellt werden. Auf dieser Grundlage kann der Wocheneinkauf schnell und zielgerichtet erledigt werden und das Vesper abends oder morgens vorbereitet werden. Wer abends kocht, kann einfach ein wenig mehr kochen und die Mahlzeit in seine Vesperbox packen. Das hört sich erst einmal vielleicht kompliziert und aufwendig an – mit ein bisschen Übung dauert diese Vorbereitung aber nicht mehr lange. Ganz im Gegenteil: So wird Zeit gespart und man kann sich auch in stressigen Zeiten gesund ernähren.

5. Für den Fall die Vesperbox ist tatsächlich einmal leer: Welche veganen Snacks können Sie als Alternative empfehlen?
Als Snacks eignet sich Obst wie Äpfel, Bananen, Birnen oder Trauben. Auch Nüsse und Trockenfrüchte, rohköstliche Fruchtriegel (bestehend aus Nüssen und Trockenfrüchten) oder Müsliriegel schmecken gut und stillen den Hunger. Alles bekommt man mittlerweile problemlos in jedem Supermarkt oder in der Drogerie. Müsli- und Fruchtriegel kann man auch selbst herstellen.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved