Tennengauer Spinatkrapfen

Aus LECKER 45/2010
Tennengauer Spinatkrapfen Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  
  • 8   Halme Schnittlauch  
  • 300 g   saure Sahne  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 250 g   frischer Spinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 50 g   magere Schinkenwürfel  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 EL   Paniermehl  
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 125 ml   Milch  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 (ca. 80 g)  gekochte Kartoffel  
  • 250 g   Weizenmehl  
  • 250 g   Roggenmehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Mehl 
  •     Öl 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in dünne Ringe schneiden. Petersilienblättchen abzupfen und grob hacken. 1/2 der Kräuter und Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Spinat gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel- und Schinkenwürfel darin 1–2 Minuten andünsten.
3.
Spinat und Knoblauch zugeben. Spinat so lange köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Spinat etwas abkühlen lassen. Quark und Schinkennuggets in eine Schüssel geben. Spinat und Paniermehl zugeben und vermengen.
4.
Spinat-Quarkmasse mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Milch und Butter aufkochen. Kartoffel durch eine Kartoffelpresse drücken. Beide Mehlsorten, ca. 1/4 TL Salz, Milch und 125 ml Wasser zügig zu einem glatten Teig verkneten.
5.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen. Aus dem Kreise (ca. 8 cm Ø) stechen. Teigabschnitte wieder zusammenkneten, ausrollen und weitere Kreise ausstechen (insgesamt ca. 45 Stück).
6.
Ei in einer Schüssel verschlagen. Teigkreise zur Hälfte mit Ei bepinseln. Je ca. 1 TL Spinatmasse in die Mitte der Kreise geben. Teig zur mit Ei bepinselten Seite umschlagen. Ränder aufeinanderdrücken und mit den Zinken einer Gabel festdrücken.
7.
1 Liter Öl in einem Topf erhitzen (ca. 170 °C). Krapfen darin portionsweise goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und anrichten. Sahne-Soße und Krapfen mit übrigen Kräutern bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Anzeige

LECKER empfiehlt

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

93% der Scouts sind begeistert!

Der Russell Hobbs Performance Pro Standmixer im Test.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved