Teriyaki-Auberginen

Aus kochen & genießen 6/2016
Teriyaki-Auberginen Rezept

Für ein perfektes Grillergebnis die Auberginen zuerst salzen und ziehen lassen, damit sie Wasser verlieren. Marinade in einem Schraubglas gesondert mit zur Party nehmen

Zutaten

Für Personen
  • 5   kleine Auberginen 
  •     Salz 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 150 ml  Teriyakisoße 
  • 1   Limette 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1-2 EL  Sesam 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Au­berginen waschen und längs hal­bieren. Die Schnitt­flächen mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
2.
Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Teriyaki­soße, Limettensaft und Knoblauch verrühren. Lauch­zwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
3.
Auberginen trocken tupfen. Auf dem heißen Grill von jeder Seite zunächst ca. 3 Minuten grillen. Dann mit Marinade bestreichen und unter Wenden weitere 5 Minuten grillen, dabei mehrmals mit Rest Mari­nade bestreichen. Mit Lauch­zwie­beln und Sesam bestreuen.

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 50 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 4,85
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved