Teriyaki-Lachs mit Gurkensalat

Teriyaki-Lachs mit Gurkensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Lachsfilet ohne Haut 
  • 6 EL  Teriyaki-Sauce für Fisch 
  • 2   Salatgurken, Salz 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 50 frischer oder 1-2 TL ger. Meerrettich (Glas) 
  • 3 EL  weißer Balsamico-Essig 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 1 Messerspitze  zerstoßener Chili 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Teriyaki-Sauce beträufeln und zugedeckt ca. 20 Minuten kalt stellen
2.
Gurken waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Mit 1 TLSalz mischen und etwas ziehen lassen. Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden
3.
Meerrettich schälen und fein reiben. Sofort mit Essig, Schnittlauch und 1 Prise Salz verrühren. 2-3 EL Öl darunterschlagen
4.
Gurken evtl. etwas abtropfen lassen. Mit der Meerrettich-Vinaigrette mischen und kurz ziehen lassen
5.
1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Lachstranchen darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten
6.
Gurkensalat nochmals mit wenig Salz abschmecken. Mit Chili bestreuen und mit dem Lachs anrichten. Dazu schmeckt Reis

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 8,98
Preis: EUR 4,85
Sie sparen: 4,13 EUR (46%)
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved