Teufelsfleisch

Aus kochen & genießen 3/2015
Teufelsfleisch Rezept

Ob die Chilisoße, in der das Gyros schmort, tatsächlich „höllisch scharf“ wird, können Sie beim Pfeffern selbst entscheiden. Mit Käsecrackern wird es auf jeden Fall zum Partyhit!

Zutaten

Für Personen
  • 3   Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot) 
  • 500 Champignons 
  • 2   große Zwiebeln 
  • 150 Gewürzgurken 
  • 1 kg  Gyrosfleisch (Frischetheke) 
  • 1 Dose(n) (à 850 ml)  Tomaten 
  • 250 ml  Tomaten-Chili-Sauce 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  •     Backpapier 
  • 1 Pck. (à 400 g)  frischer Pizzateig 
  • 2 TL  Rosmarinnadeln 
  • 125 Parmesan (fein gerieben) 
  • 1-2 EL  Olivenöl 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika putzen, waschen und würfeln. Champignons putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Gurken in Scheiben schneiden.
2.
Alles mit Fleisch, Tomaten und Chilisauce in einem großen ofenfesten Topf mischen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 1⁄2 Stunden schmoren. Ca. 20 Minuten vor Ende der Schmorzeit Deckel entfernen und offen zu Ende garen. Abschmecken. Rosmarin-Käsetaler (Rezept s. oben) dazu reichen. Dazu schmeckt Tsatsiki.
3.
Pizzateig ent­rollen und ca. 18 Kreise (à ca. 8 cm Ø) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Rosmarinnadeln und fein ­geriebenem Parmesan bestreuen und Olivenöl darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Die Teigkreise lassen sich auch prima mit einem Glas oder einer Tasse ausstechen.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 45g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved