Thai Curry ruckzuck

Thai Curry ruckzuck Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 El  Pflanzenöl 
  • 1 El  Sojasauce 
  • 1   daumengroßes Stück Ingwer, geschält und fein gehackt 
  • 500 Hähnchenbrustfilet, in feinen Streifen 
  • 1-2 Tl  rote Currypaste 
  •     ! El Erdnussbutter 
  • 400 ml  Kokosmilch 
  • 2   rote Paprikaschoten, in feinen Streifen 
  • 3   Frühlingszwiebeln, in feinen Streifen 
  • 1   kleines Glas Bambus in Streifen 
  • 1 Tl  brauner Zucker 
  • 1 El  Fischsauce 
  • 1 Tl  gehacktes Zitronengras oder Zitronengraspaste 
  • 1 El  frisches Thai Basilikum 
  • 500 Jasmin- oder Duftreis 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
1 El Öl, Sojasauce und Ingwer verrühren. Fleisch darin ca. 30min marinieren. Fleisch in einer beschichteten Pfanne anbraten und beiseitestellen.
2.
Im Wok 1 El Öl erhitzen. Currypaste darin bei mittlerer Hitze anrösten. Erdnussbutter unterrühren und schmelzen lassen. Mit Kokosmilch ablöschen. Gemüse zugeben und ca. 15min kochen. Reis nach Packungsanweisung kochen.
3.
Kurz vor Ende der Garzeit des Gemüses das Fleisch zugeben und erhitzen.
4.
Mit Zucker, Fischsauce und Zitronengras abschmecken. Diese Zutaten sollten nicht mitkochen! Eventuell salzen. Mit Basilikum bestreuen und mit Reis servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
UVP: EUR 99,90
Preis: EUR 65,00
Sie sparen: 34,90 EUR (35%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved