Thailachs mit Rettichsalat

Aus LECKER 10/2017
Thailachs mit Rettichsalat Rezept

Freitags steht zwar traditionell Fisch auf dem Tisch, aber wie wäre es zur Abwechslung mal mit einer asiatischen Variante? Dieses Lachs-Gericht punktet auch beim Blick auf die Kalorienangabe …

Zutaten

Für Personen
  • 1 Stück (à ca. 20 g)  Ingwer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 1 Stange  Zitronengras 
  • 6-8 EL  Sojasoße 
  •     Zucker, Salz 
  • 1 Bund  Koriander 
  • 600 Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 1   kleiner Rettich 
  • 4   Tomaten 
  • 1   Bio-Limette 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 4 EL  Öl 
  • 2 EL  Sesam 
  •     Frischhaltefolie, Eiswürfel 

Zubereitung

50 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Marinade Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und hacken. Zitronengras putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Zitronengras, Ingwer, Knoblauch, Hälfte Chili, Sojasoße und 1 TL Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Abkühlen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Stiele hacken und in die Marinade rühren.
2.
Lachs waschen, trocken tupfen und in 4 Tranchen schneiden. Fisch in eine Auflaufform legen, mit der abgekühlten Soße übergießen und mit der Hälfte der Korianderblätter bestreuen. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Für den Salat inzwischen Rettich schälen, waschen und mit einem Sparschäler der Länge nach in Streifen schneiden. Streifen in ca. 1 l kaltem Salzwasser (1 TL Salz) mit 1 Handvoll Eiswürfeln ca. 30 Minuten kalt stellen.
4.
Tomaten waschen und fein würfeln. Limette heiß waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Alles mit Rest Chili und 2 EL Öl mischen.
5.
Lachs aus der Marinade nehmen, trocken tupfen. Sesam in einer großen Pfanne ohne Fett ca. 2 Minuten rösten, herausnehmen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Lachs darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Marinade zugießen und aufkochen. Lachs vom Herd nehmen. Rettich abtropfen lassen und mit dem Tomatenmix mischen. Salat, Lachs, Sesam und den restlichen Koriander anrichten.
6.
TIPP: Haben Sie geröstetes Sesamöl im Schrank, dann sollte es für die Tomaten unbedingt zum Einsatz kommen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 34g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved