Thunfisch-Ceviche

Aus LECKER 7/2017
Thunfisch-Ceviche Rezept

Japanische Einwanderer haben dem Gericht ihren Sushistempel aufgedrückt und verarbeiten rotfleischigen Thunfisch. Dennoch die Stäbchen ruhig liegen lassen – mit einem Löffel wandert mehr von der köstlichen Tigermilch mit Soja und Ingwer in den Mund.

Zutaten

  • 2 EL  Sesam 
  • 0,5 Liter  Öl zum Frittieren 
  • 75 dünne Reisnudeln 
  • 400 Thunfischfilet 
  • 1 Stück(e) (à ca. 20 g)  Ingwer 
  • 2   Limetten 
  • 1   Orange 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 3 Stiel/e  Minze 
  • 2   reife Avocados 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Sriracha 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Nudeln kürzer brechen und darin portionsweise kurz frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Fisch abspülen, trocken tupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer schälen, sehr fein hacken. Limetten und Orange auspressen, ca. 1⁄8 l Saft abmessen. Mit Sojasoße und Ingwer verrühren. Mit dem Fisch mischen und ca. 15 Minuten marinieren (s. Abb. 3 + 4 Seite 60).
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Avocados halbieren, Kerne herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale ­lösen und in Scheiben schneiden.
4.
Fisch mit Sesam, Lauchzwiebeln und Minze mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf den Avocados anrichten. Frittierte Nudeln daraufgeben und nach Belieben mit Sriracha beträufeln.

Ernährungsinfo

  • 550 kcal
  • 26g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved