Thunfischpasta mit Mohn-Sahne-Soße

Aus LECKER 6/2016
Thunfischpasta mit Mohn-Sahne-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 400 Bandnudeln (z. B. Pappardelle) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Mohn 
  • 1 EL  Mehl 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 250 Schlagsahne 
  • 2 Dose(n) (à 185 g)  Thunfisch naturell 
  • 30 Parmesan (Stück) 
  • 1/2   Bio-Zitrone 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
2.
Öl im Topf erhitzen. Lauchzwiebeln darin andünsten, herausnehmen. Mohn im heißen Bratfett andünsten. Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Wein und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Thunfisch abtropfen lassen, zerpflücken. Parmesan fein reiben. Zitronenschale und Hälfte Käse in die Soße rühren. Lauchzwiebeln und Thunfisch kurz darin erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. ­Nudeln abgießen, mit der Soße mischen, anrichten. Rest Parmesan dazu reichen.
4.
Tipp: Mohn wird schnell ranzig. Reste am besten einfrieren, dann halten sie ca. 4 Monate.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 32g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 84g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved