Tischkarten-Ideen - kreative Platzanweiser für Gäste

Tischkarten-Ideen: Brathuhn triff Buddha

Tischkarten-Ideen: Brathuhn triff Buddha

Fernöstliche Accessoires, zurückhaltender Blumenschmuck – und nun bitte entspannen, liebe Gastgeber.

Tischkarten-Ideen - Kurzanleitung für die Buddha-Deko:

Kleine Buddhas in Schälchen setzen, ein wenig Wasser dazugeben und eine Knorpelmöhre oder andere Blüten ins Wasser stellen. Die beschrifteten Namenskärtchen mit doppelseitigem Klebeband an den Bäuchen der Buddhas befestigen.

Wie gefallen Ihnen unsere Tischkarten-Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerie oder auf Facebook.

Tischkarten-Ideen: Kränzchen für die Gäste

Tischkarten-Ideen: Kränzchen für die Gäste

Die Lorbeeren erntet natürlich der Koch, aber jeder Gast bekommt ein Kränzchen.

Tischkarten-Ideen - das braucht man für 1 Platzschmuck:
Eukalyptusstiel (vom Floristen), Serviette, Myrtendraht, Papier in Zartgrün, Schere, schwarzen Stift

Tischkarten-Ideen, Schritt 1:
Den Eukalyptusstiel um die aufgerollte Serviette legen und die Enden mit Draht verbinden.

Tischkarten-Ideen, Schritt 2:
Aus grünem Papier ein Eukalyptusblatt ausschneiden und mit dem gewünschten Namen beschriften.

Tischkarten-Ideen, Schritt 3:
Das Namensschild entweder mit Draht am Eukalyptusstiel befestigen oder neben den Kranz auf die Serviette legen.

Tischkarten-Ideen: Sie finden das ist Spitze?

Tischkarten-Ideen: Sie finden das ist Spitze?

Dann heben Sie doch das hübsche Menü- und Tischkärtchen mit Monogramm zur Erinnerung auf.

Tischkarten-Ideen - das braucht man für 1 Tisch-/Menükarte:
1/2 Tortenspitze (rund), farbige Klappkarte, Kleber, 1 Bogen Papier (evtl. farbig), Schere, Lackstift, Acrylfarbe, Pinsel, Stempelset mit Großbuchstaben

Tischkarten-Ideen, Schritt 1:
Tortenspitze außen um die Klappkarte legen. Überstände am unteren Rand und an den Seiten nach innen umklappen und mit Kleber befestigen.

Tischkarten-Ideen, Schritt 2:
Den Papierbogen auf Kartengröße zuschneiden und mittig falten. Rechts vom Falz das Menü mit dem Lackstift notieren.

Tischkarten-Ideen, Schritt 3:
Acrylfarbe mit einem Pinsel vorsichtig auf die gewünschten Buchstabenstempel auftragen. Das Monogramm jedes Gastes auf die Vorderseite der Karte stempeln. Nach Packungsanweisung trocknen lassen. Papier in die Karte legen. Als Tischkarte nach Lust und Laune in das Platzgedeck integrieren.

Tischkarten-Ideen: junges Gemüse, frisch aufgetischt

Tischkarten-Ideen: junges Gemüse, frisch aufgetischt

Tischkarten-Ideen wie diese weisen Ihren Gästen nicht nur einen Platz zu, sondern machen ihnen auch Appetit auf das knackige Angebot aus der Küche.

Tischkarten-Ideen - das braucht man für 7 Möhren und 7 Bohnen:
2 Bögen Fotokarton in Orange und Grün (DIN A4; Bastelladen), Bleistift, Schere, doppelseitiges Klebeband, Strohseide in Grün (10 x 20 cm), braune Wasserfarbe, Pinsel

Eine Bastelvorlage für diese Tischkarten-Ideen können Sie hier herunterladen.

Tischkarten-Ideen, Schritt 1:
Für die Möhren und Bohnen die Vorlagen kopieren und ausschneiden. Möhrenschablone auf den orangefarbenen Fotokarton legen, mit dem Bleistift umreißen und ausschneiden. Aus grünem Karton auf gleiche Art Bohnen ausschneiden.

Tischkarten-Ideen, Schritt 2:
Außenränder der Möhren und Bohnen nach innen biegen und leicht knicken.

Tischkarten-Ideen, Schritt 3:
Jeweils einen kleinen Streifen doppelseitiges Klebeband an das obere Ende der Möhren kleben. Strohseide in ca. 3 x 3 cm große Stücke zupfen und am Klebeband festkleben.

Tischkarten-Ideen, Schritt 4:
Die Bohnen mit stark verdünnter Wasserfarbe an einigen Stellen bräunlich einfärben. Trocknen lassen. Als Tischkärtchen mit Namen beschriften.

Tischkarten-Ideen: Tischkärtchen mit Lieblingsessen

Tischkarten-Ideen: Tischkärtchen mit Lieblingsessen

Keine Angst, für Tischkarten-Ideen wie diese müssen Sie nicht alle Lieblingsspeisen Ihrer Freunde kochen. Aber ausschneiden!

Tischkarten-Ideen - das braucht man für diese "leckeren" Tischkarten:
Kochzeitschriften, Schere, Klebestift, Tischkarten, Filzstift

Tischkarten-Ideen, Schritt 1:
Kleinformatige Fotos von Rezepten (z. B. auf den Inhaltsseiten der Kochzeitschriften zu finden) ausschneiden bzw. kopieren und ausschneiden.

Tischkarten-Ideen, Schritt 2:
Die Motive auf die Tischkarten kleben. Mit einem Filzstift die Namen auf den Tischkarten eintragen.

Tischkarten-Ideen: Semmel als Platzanweiser

Tischkarten-Ideen: Semmel als Platzanweiser

Einfache Tischkarten-Ideen wie diese sind auch morgens um 9:00 Uhr schon realisierbar.

Tischdeko-Ideen - das braucht man für 1 Tischschmuck:
festes Papier in Orange, festes Papier in Creme, Filzstift (evtl. mehrere Farben), Klebestift (z. B. von Pritt), Cutter, Mohnbrötchen

Tischkarten-Ideen, Schritt 1:
Aus dem orangen Papier ein Kärtchen in der Größe 7 x 5 cm zuschneiden.

Tischkarten-Ideen, Schritt 2:
Ein zweites Kärtchen in der Größe 6 x 3 cm aus dem cremefarbenen Papier ausschneiden, beschriften und evtl. bemalen. Oder diese am Computer entwerfen, ausdrucken und ausschneiden.

Tischkarten-Ideen, Schritt 3:
Die kleinere Karte so auf die größere kleben, dass das orange Papier am unteren Ende ein gutes Stück herausragt.

Tischkarten-Ideen, Schritt 4:
Brötchen oben mit dem Cutter einschneiden und Kärtchen in den Schlitz stecken.

Tischkarten-Ideen: der Gummiband-Trick

Tischkarten-Ideen: der Gummiband-Trick

Tischkarten-Ideen wie diese helfen jedem Partygast, sein Glas wieder zu finden.

Tischkarten-Ideen - das braucht :
Gummiringe fürs Einmachen (z.B. von Weck; Durchmesser je nach Größe der Gläser) Kugelschreiber, Gläser

Tischkarten-Ideen - so wird's gemacht:
Für Tischkarten-Ideen wie diese den Gummiring mit einem Kugelschreiber beschriften und als Namensschild über das Trinkglas ziehen. Fertig!

Tischkarten-Ideen: ein Herz für Gäste

Tischkarten-Ideen: ein Herz für Gäste

Wenn Kai am Ende des Abends am Keksherz von Caro knuspert, haben Sie bei der Sitzordnung alles richtig gemacht.

Das braucht man für 35-40 Kekse:
250 g + etwas Mehl, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 125 g kalte Butter, 1 Ei + 3 Eiweiß (Gr. M), 250 g Puderzucker, 1 EL Zitronensaft, rote Speisefarbe, Zuckerschrift (aus der Tube z. B. von Schwartau), Frischhaltefolie, Backpapier

Tischkarten-Ideen, Schritt 1:
250 g Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Butter in Stückchen und Ei erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Tischkarten-Ideen, Schritt 2:
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 3). Zwei bis drei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn ausrollen. Verschieden große Herzen ausstechen und auf die Bleche legen. Nacheinander im heißen Backofen 10–12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Tischkarten-Ideen, Schritt 3:
Puderzucker durchsieben. Eiweiß und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Hälfte Guss mit roter Speisefarbe rosa einfärben.

Tischkarten-Ideen, Schritt 4:
Hälfte Kekse mit rosa Guss, die übrigen mit weißem Guss bestreichen. Trocknen lassen. Mit Zuckerschrift die Gästenamen auf die Kekse schreiben.

Tischkarten-Ideen: Namensschildchen für Gläser

Tischkarten-Ideen: Namensschildchen für Gläser

Gläser mit Namen helfen beim Wiederfinden und vielleicht sogar beim Kennenlernen.

Tischkarten-Ideen - das braucht man für die Namensschildchen:
Wäscheklammern aus Holz Acrylfarbe in Weiß (Bastelladen), Acryllack (z. B. in Neonpink; Bastelladen), Gläser, weißes Papier, doppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa), Pinsel, Stift, Schere

Eine Bastelvorlage für diese Tischkarten-Ideen können Sie hier herunterladen.

Tischkarten-Ideen, Schritt 1:
Wäscheklammern mit Acrylfarbe weiß grundieren. Trocknen lassen.

Tischkarten-Ideen, Schritt 2:
Mit farbigem Acryllack übermalen (auf weißer Grundierung leuchtet die Farbe stärker!). Trocknen lassen.

Tischkarten-Ideen, Schritt 3:
Am Computer oder frei Hand ca. 30 cm lange Schildchen entwerfen (z. B. mit Stern auf einer Seite). Gegebenenfalls ausdrucken und ausschneiden. Namen daraufschreiben.

Tischkarten-Ideen, Schritt 4:
Namensschildchen mit doppelseitigem Klebeband am Glas fixieren und die Klammern darüberstecken.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved