Toffee-Torte backen - so geht's

Toffee-Torte

Toffee-Torte

Vier locker-luftige Schokoböden, eine himmlische Nuss-Nougat-Creme für die Füllung und als krönender Abschluss eine Schicht Karamell - mehr geht in Sachen Torte eigentlich kaum. Das Besondere an der Toffee-Torte: Die Böden werden mit einer kleinen 20er-Springform gebacken. So lässt sie sich beim Backen nicht nur leichter stapeln, sondern eignet sich perfekt auch für kleinere Runden.

 

Toffee-Soße selber machen

 

Die Toffee-Torte wird abschließend mit einer süßen Schicht selbst gemachtem Karamell überzogen. Dafür braucht man nichts weiter als einen Topf und drei simple Zutaten - nämlich Zucker, Sahne und Butter. Für die Zubereitung der Toffee-Soße zunächst den Zucker in einem Topf karamellisieren, dann mit Sahne und Butter verrühren und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Fertig ist die süße Leckerei.

 

Toffee-Torte - Zutaten für 12 Stücke:

 

4 Eier (Gr. M), 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 g Zucker, 75 g gemahlene Haselnüsse, 100 g Mehl, 1 EL Kakaopulver, 1 1/2 TL Backpulver, 300 g schnittfeste Nuss-Nougat-Masse, 200 g Schlagsahne, 75 g gehackte Haselnüsse, 25 g Butter, 250 g Mascarpone, 250 g Schmand, 60 g Haselnussblättchen, 12 Toffifee

 

Video-Tipp:
 

 
Toffee-Torte - Schritt 1:

Toffee-Torte - Schritt 1:

4 Eier, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker sowie 125 g Zucker cremig aufschlagen. 75 g gemahlene Haselnüsse, 100 g Mehl, 1 EL Kakaopulver und 1 1/2 TL Backpulver mischen und unterheben. Die Böden von 2 kleinen Springformen (à ca. 20 cm Ø) fetten. Den Teig darin verteilen und im Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, den Kuchen vom Rand lösen und auskühlen lassen.

Wer nur eine 20er-Springform im Haus hat, backt die Böden einfach nacheinander. Wichtig ist dabei, die Form zu säubern, nachdem der erste Boden gebacken wurde. Anschließend erneut fetten und den Teig für den zweiten Tortenboden backen.

Toffee-Torte - Schritt 2:

Toffee-Torte - Schritt 2:

300 g Nuss-Nougat-Masse klein schneiden. 125 g Schlagsahne in einem kleinen Topf erhitzen. Den Nougat in der warmen Schlagsahne unter Rühren schmelzen. Die Nougatsahne zugedeckt kalt stellen. 75 g gehackte Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auf einem flachen Teller vollständig auskühlen lassen.

Tipp für die Raffaello-Torte: Um den Tortenboden zu teilen, diesen ringsum ca. 1 cm tief einschneiden. Dann ein langes Messer in die Einkerbung legen und den Tortenboden waagerecht durchschneiden und dabei drehen.

Toffee-Torte - Schritt 3:

Toffee-Torte - Schritt 3:

75 g Zucker schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. 75 g Schlagsahne und 25 Butter unterrühren. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dabei soll eine sämige, dicke Karamellsoße entstehen. Den Topf vom Herd nehmen und die Karamellsoße unter gelegentlichem Rühren vollständig auskühlen lassen.

Toffee-Torte - Schritt 4:

Toffee-Torte - Schritt 4:

Die Nougatsahne in eine Schüssel geben und glatt rührren. 250 g Mascarpone, 250 g Schmand sowie 60 g Puderzucker unter die Nougatsahne rühren, bis eine festere Creme entsteht. 1/3 davon abnehmen und zugedeckt kalt stellen. Die gerösteten Haselnüsse unter die restliche Nougatcreme heben.

Toffee-Torte - Schritt 5:

Toffee-Torte - Schritt 5:

Die Tortenböden aus der Springform lösen und jeweils waagerecht halbieren. Die Nougatcreme gleichmäßig auf drei der Böden verstreichen.

Toffee-Torte - Schritt 6:

Toffee-Torte - Schritt 6:

Bei Bedarf um einen Boden einen Tortenring legen. Die übrigen Böden vorsichtig daraufsetzen. Mit dem letzten Tortenboden ohne Creme abschließen. Die Toffee-Torte ca. 1 Stunde kalt stellen.

Toffee-Torte - Schritt 7:

Toffee-Torte - Schritt 7:

Die Toffee-Torte gegebenenfalls aus dem Tortenring lösen. Die übrige Nougatcreme nochmals glatt rühren, die Torte rundherum gleichmäßig damit einstreichen und anschließend für weitere 2-3 Stunden kalt stellen.

Die Toffee-Torte kurz vor dem Servieren mit Hasselnussblättchen, der vorbereiteten Karamellsoße und Toffifee verzieren.

Toffee-Torte backen - so geht's

Toffee-Torte backen - so geht's

Der Toffee-Torten-Traum mit cremiger Nougatsahne-Füllung ist ein echter Hingucker auf der Kaffeetafel.

Backtipp: Sie können der Toffee-Torte eine fruchtige Note verleihen, indem sie die Tortenböden zusätzlich dünn mit Himbeermarmelade bestreichen.

Wie gefällt Ihnen unsere Backschule für Toffee-Torte? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER bei Facebook.

Noch eine leckere Idee aus unserer Backschule:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved