Top 5 fast vergessene Rezepte

Fast vergessene Rezepte
Sülze dürfte vielen bekannt sein, das Rezept allerdings zählt zu den fast vergessenen

Viele klassisch deutsche Gerichte finden heute nur selten ihren Platz auf unserem Tisch. Fünf echte Highlights aus Omas Kochbuch haben wir deshalb für dich zusammengestellt, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. 

 

1. Sülze

Die Sülze ist ein echter Klassiker der deutschen Küche. Heute trifft das in Gelee eingelegte Fleisch den Geschmack immer weniger Menschen. Zu Unrecht, wie wir finden. Gerade mit Bratkartoffeln und selbst gemachter Remoulade ist die Sülze ein bodenständiges Gericht, was damals wie heute richtig gut schmeckt!

>> Zum Rezept für Sülze mit Remoulade

 

2. Pfälzer Saumagen

Pfälzer Saumagen
Hast du schon einmal Saumagen selbst gekocht?

Zu Amtszeiten des Alt-Bundeskanzlers Helmut Kohl wurde der Saumagen in den 1980er Jahren weltbekannt. Damit umgarnte er die politisch einflussreichsten Menschen der Zeit – und das scheinbar mit Erfolg! Abseits der Pfalz, wo es sogar einen jährlichen Saumagenwettbewerb gibt, ist die Spezialität im Schweinemagen heute nur noch wenigen bekannt, gerade deswegen solltest du sie unbedingt mal ausprobieren!

>> Zum Rezept für Pfälzer Saumagen

 

3. Saure Nierchen

Saure Nierchen
In süß-saurer Soße gekocht sind Nierchen überraschend köstlich

Früher wurde alles vom Tier verarbeitet - auch aus Innereien zauberte man köstliche Gerichte. Doch Hand aufs Herz – wann hast du das letzte Mal Nieren gegessen? Zu 80 Prozent wirst du nun „noch nie“ sagen. Doch das sich ein Versuch lohnt, zeigen heute nicht zuletzt Spitzenköche mit ihren Kreationen! Zu diesen köstlichen süß-sauren Nierchen passen Spätzle, Kartoffelpüree oder Knödel ganz wunderbar.

>> Zum Rezept für Saure Nierchen

 

4. Ofenschlupfer

Ofenschlupfer
So einfach und gut kann Resteverwertung sein

Je nach Region wird dieses fast in Vergessenheit geratene Rezept Scheiterhaufen oder Ofenschlupfer genannt. Gemeint ist in beiden Fällen ein süßer Auflauf, bei dem altbackenes Brot perfekt verwertet wird. Geschichtet mit Äpfeln entsteht nämlich eine wahre Gaumenfreude, die mit Vanillesauce zum echten Highlight avanciert.

>> Zum Rezept für Ofenschlupfer

 

5. Fliederbeersuppe

Fliederbeersuppe
Mit frischen Früchten und Grießnocken ist die Suppe eine fast in Vergessenheit geratene Wucht!

Kennst du Fliederbeer- oder Holundersuppe? Traditonell werden für diese fast vergessene Fruchtsuppe frische Holunderbeeren mit Zucker gekocht und gesiebt. Der entstandene Saft bildet die Grundlage für diese Köstlichkeit. Leider haben wir heute nicht immer einen Hollerbusch parat und decken uns im Reformhaus mit dem Saft ein. Mit dabei sind übrigens Apfelstückchen und Grießnocken. Mmmhhh…

>> Zum Rezept für Fliederbeersuppe

 

Top 5 Rezepte-Newsletter

Die besten Büro-Snacks, Ideen fürs Abendessen, Kuchen ohne Mehl und mehr: Mit dem Top 5 Rezepte-Newsletter erhältst du jeden Montag unsere 5 Lieblingsrezepte per E-Mail - zum Ausprobieren und Genießen.

>> Jetzt für den Top 5 Rezepte-Newsletter anmelden

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved