Tortilla-Pizza - so schnell geht's!

Schnell gemacht und mit weniger Kalorien: Tortilla-Pizza ist eine leichte Alternative zur klassischen Pizza. Sie müssen dafür keinen Pizzateig backen. Die Basis bilden Tortilla-Fladen, die nach Herzenslust belegt werden.

Unsere schnelle Tortilla-Pizza mit Salami und Champignons backt nur für kurze Zeit im Ofen, bis der Käse zerlaufen ist. Kaum ein Rezept aus der Turbo-Küche ist schneller zubereitet. Da bleibt Ihnen viel Zeit zum Genießen! 

 

Das braucht man für 2 Stück Tortilla-Pizza:

 

Zubereitung Tortilla-Pizza:

  1. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden.
  3. Tortilla-Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und anschließend mit Tomatensoße betreichen.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Pizzakäse darüber streuen.
  5. 1 Tortilla-Pizza mit jeweils 5 Scheiben Salami, klein geschnittenen Champignons und Lauchzwiebel-Ringen belegen.
  6. Tortilla-Pizza für ca. 12 Minuten bei 200 °C Umluft backen.
  7. Kurz abkühlen lassen und knusprig genießen!

 

Auch lecker:

Neben der würzigen Kombination von Salami und Champignons lässt sich eine Tortilla-Pizza auch anders belegen. Probieren Sie einmal den Veggie-Klassiker Tomate und Mozzarella, die gesunde Variante Thunfisch und rote Zwiebeln oder unsere 10-Minuten-Pizza mit Hack.

Noch mehr Inspirationen für herzhafte Beläge finden Sie in den folgenden Rezeptsammlungen:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved