Traditioneller Turkey

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
Traditioneller Turkey Rezept

Zutaten

Für 10‑12 Personen
  • 700 Toastbrot 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   Stangen Sellerie 
  • 100 Butter 
  • 3 TL  getrockneter Salbei 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   küchenfertiger Turkey (Truthahn; ca. 6,5 kg) 
  • 1   Bio-Orange 
  • 5 Scheiben  Bacon 
  • 1/2 trockener Weißwein 
  •     Alufolie 
  • 2 kg  Steckrüben 
  • 3   Äpfel (z. B. Elstar) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 100 + etwas + 4 EL Butter 
  • 50 Muscovadozucker 
  • 2 kg  Kartoffeln 
  • 300 Doppelrahmfrischkäse 
  • 200 saure Sahne 
  • 2 TL  Zwiebelsalz 
  • 3 Scheiben  Toastbrot 
  • 1 kg  Möhren 
  • 195 Mandarinorangen (Glas) 
  • 75 ml  Orangensaft 

Zubereitung

270 Minuten
einfach
1.
Für den Turkey Brot in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides fein hacken. Sellerie waschen, fein würfeln. 100 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie darin ca. 3 Minuten dünsten.
2.
Mit Salbei, 1 EL Salz und Pfeffer zum Brot geben, gründlich untermischen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 250 °C/Umluft: 225 °C/Gas: s. Hersteller). Evtl. Innereien und Hals aus dem Turkey nehmen, kalt abspülen, trocken tupfen. Turkey innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen.
4.
Brotmasse hineinfüllen. Orange heiß waschen, trocken tupfen, Öffnung damit verschließen. Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Turkey mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Innereien und Hals auf eine Fettpfanne (tiefes Backblech) setzen.
5.
Brust mit Bacon belegen. In den heißen Ofen schieben. Wein angießen. Sofort Ofentemperatur reduzieren (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Ins­gesamt ca. 3 1⁄2 Stunden garen. Nach ca. 1 Stunde mit Bratfond beträufeln.
6.
Temperatur erneut reduzieren (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller). Turkey weitergaren, dabei ca. jede Stunde mit Fond beträufeln.
7.
Für den Steckrüben-Apfel-Auflauf inzwischen Steckrüben schälen und klein schneiden. Äpfel schälen, vierteln, entkernen. Zusammen in Salzwasser zugedeckt ca. 25 Minuten weich kochen. Kochwasser abgießen.
8.
2 Eier, 50 g Butter, 4 TL Zucker, 3 TL Salz und etwas Pfeffer mit dem Kartoffelstampfer unterstampfen. In eine gefettete ofenfeste Form (ca. 20 x 30 cm) füllen (nach Belieben mit Apfelsternen belegen und Zimtzucker bestreuen).
9.
2 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen.
10.
Für die Creamcheese-Potatoes Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Kochwasser abgießen. Frischkäse, saure Sahne, Zwiebelsalz, 1 TL Salz und etwas Pfeffer mit dem Kartoffelstampfer unterstampfen.
11.
In eine gefettete ofenfeste Form (ca. 20 x 30 cm) füllen. Toastbrot zerreiben, über die Kartoffeln streuen. 2 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen.
12.
Für die Orangenmöhren Möhren schälen, in Stifte schneiden. 50 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Möhren darin bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten zugedeckt bissfest dünsten. Mandarinorangen abtropfen lassen.
13.
Mit 50 g Muscovadozucker, Orangensaft und 1 EL Salz unter die Möhren mischen. In eine gefettete ofenfeste Form geben.
14.
Turkey herausnehmen. Auf ein anderes Blech oder Brett umheben. Mit Alufolie abdecken, ca. 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Beilagen in den heißen Ofen schieben, ca. 25 Minuten erhitzen. Soßen zubereiten.
15.
Zum Servieren Füllung aus dem Turkey nehmen. Turkey tranchieren. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

10 10‑12 Personen ca. :
  • 910 kcal
  • 62g Eiweiß
  • 52g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved