Träubles-Topfen-Schnitten

Träubles-Topfen-Schnitten Rezept

Zutaten

  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 450 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 9   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 150 g   Speisestärke  
  • 1   gehäufter TL Backpulver  
  • 500 g   Magerquark  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 500 g   rote Johannisbeeren  
  • 30 g   Mandelblättchen  
  •     Sahne und Melisse 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Fett, 175 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. 4 Eier trennen. Eiweiß beiseite stellen. Eigelb und 2 Eier nacheinander unter die Fettmasse rühren.
2.
Mehl, 100 g Stärke und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Die Fettpfanne des Backofens fetten und den Teig darauf streichen. Quark, Zitronensaft, 75 g Zucker, übrige Eier und Stärke mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren und auf dem Teig verteilen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Inzwischen Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und mit Hilfe einer Gabel von den Rispen streifen. Eiweiß steif schlagen.
4.
Dabei restlichen Zucker einrieseln lassen. Johannisbeeren unterheben. Baisermasse auf dem heißen Kuchen verteilen und weitere 10 Minuten backen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.
5.
Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Schnitten auskühlen lassen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Nach Belieben mit geschlagener Sahne und Melisseblättchen verzieren. Ergibt ca. 20 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved