Tuttifrutti-Charlotte mit Mango

Aus LECKER-Sonderheft 1/2016
Tuttifrutti-Charlotte mit Mango Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 125 + 75 g Zucker 
  • 160 Mehl 
  • 2 TL  Matcha 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 9 Blatt  weiße Gelatine 
  • 3   reife Mangos (à ca. 400 g) 
  • 500 Crème fraîche 
  • 500 Schlagsahne 
  • 1 EL  Pistazienkerne 
  • 1   Tamarillo zum Verzieren (exotische Frucht) 
  •     Backpapier 
  •     Spritzbeutel mit Lochtülle 

Zubereitung

90 Minuten
fortgeschritten
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Für die Biskuits Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz und 4 EL kaltem Wasser steif schlagen, dabei 125 g Zucker einrieseln lassen.
2.
Eigelb unterrühren. Mehl, Matcha und Backpulver mischen. Auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben.
3.
Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (ca. 6 mm Ø) füllen. Ca. 50 dünne Löffelbiskuits (à ca. 11 cm Länge) mit ca. 2 cm Abstand auf die Bleche spritzen. Nacheinander im heißen Ofen jeweils ca. 8 Minuten backen.
4.
Herausnehmen, mithilfe des Papiers auf ein Kuchengitter ziehen, auskühlen lassen.
5.
Erneut ein Blech mit Backpapier auslegen. 2 Kreise (à ca. 18 cm Ø) spiralförmig als Böden mit etwas Abstand daraufspritzen. Im heißen Ofen ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
6.
Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 Mangos schälen, Fruchtfleisch erst vom Stein, dann klein schneiden und mit einem Stabmixer fein pürieren. 3 EL Püree abnehmen. Zugedeckt kalt stellen.
7.
Rest Püree, 75 g Zucker und Crème fraîche verrühren. Gelatine gut ausdrücken. In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Erst 3 EL Mangocreme einrühren und dann die ­Gelatinemischung unter die übrige Creme rühren.
8.
Sahne steif schlagen, unterheben.
9.
1 runden Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring darumstellen. Hälfte Creme einfüllen und glatt streichen. Ca. 15 Minuten kalt stellen.
10.
Inzwischen übrige Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Hälfte für die Verzierung in dünne Scheiben schneiden, zugedeckt kalt stellen. Rest fein würfeln. Den übrigen Biskuitboden auf die Creme legen, die Mango­würfel darauf verteilen.
11.
Rest Creme einfüllen und glatt streichen. Ca. 3 Stunden kalt stellen.
12.
Pistazien grob hacken. Tamarillo waschen und in Spalten schneiden. Tortenring entfernen. Rest Mangopüree mittig auf der Charlotte verstreichen. Mangoscheiben und ­Tamarillo daraufgeben. Mit Pistazien bestreuen.
13.
Biskuitstreifen rundherum an den Tortenrand stellen.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 460 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/kuchen__gebaeck/kuchen_torte_2/Tuttifrutti-Charlotte-mit-Mango-rezepteTuttifrutti-Charlotte-mit-Mango-F7736802jpg.jpg

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved