Udo Pollmer - "Vegane Ernährung ist unethisch, ungesund und unökologisch."

Udo Pollmer: "Vegane Ernährung ist unethisch, ungesund und unökologisch." - udo-pollmer-jessika-brendel
LECKER-Chefredakteurin Jessika Brendel und Udo Pollmer beim Bauer Foodtrend-Tag. , Foto: Guido Kollmeier

"Don’t go veggie!" heißt das neue Buch von Udo Pollmer. Warum Veganer aus seiner Sicht die Welt kein Stück besser machen, erklärte der Lebensmittelchemiker beim Bauer Foodtrend-Tag am 2. Juli in Hamburg. Jasmin Hekmati, Veganerin, Kochbuch-Autorin und ebenfalls beim Foodtrend-Tag zu Gast, zeigte sich deutlich versöhnlicher.

Veganer sind gesünder, schützen die Umwelt und helfen, den Hunger auf der Welt zu bekämpfen? "Falsch!" sagt Udo Pollmer entschieden und präsentierte beim Foodtrend-Tag eine kleine Auswahl seiner Argumente gegen den Verzicht auf Fleisch.

"Nutztieren geht es heute besser als nie zuvor."
Noch vor 100 Jahren seien Schwein, Kuh und Schaf wesentlich schlimmer dran gewesen, findet Pollmer. In dunklen Verschlägen angebunden, gefüttert mit Küchenabfall – so beschreibt der Experte die Haltungsbedingungen in den bäuerlichen Stellen unserer Vorfahren. Die moderne Massentierhaltung sei dagegen auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt, Kühe könnten sich zum Beispiel frei im lichtdurchfluteten Stall bewegen und sich nach Bedarf vom Roboter melken lassen.

"Auch für vegane Lebensmittel müssen Tiere sterben."
Ob Insekt oder Wühlmaus – viele Tiere sind Schädlinge und beim Anbau von Obst und Gemüse unerwünscht. Die konventionelle Landwirtschaft vertreibt und tötet die Störenfriede mit allerlei Gift und Co. Pollmer schlussfolgert: Auch eine vegane Ernährung sei nicht ohne Tierleid möglich.

"Tofu ist gesundheitsschädlich."
Sojaprodukte als gesunde Alternative zu Fleisch? Poller warnt eindringlich und argumentiert: Die fett- und eiweißreiche Sojabohne schütze sich gegen Fraßfeinde durch die Produktion von Sexualhormonen, die nicht nur bei Tieren sondern auch beim Menschen zu Impotenz führten. Tofu sei deshalb in China früher nur in Männerklöstern verzehrt worden. Zahlreiche Studien würden außerdem belegen, dass der jahrelange Verzehr von Tofu mit dem Verlust von kognitiven Fähigkeiten, Demenz und Verhaltensauffälligkeiten verbunden sei.

"Zwei Drittel der Agrarflächen weltweit sind nicht für den Ackerbau geeignet."
Mehr als die Hälfte der Agrarflächen weltweit seien Weideland und überwiegend auch nicht für die Produktion von pflanzlichen Lebensmitteln nutzbar. Würden wir alle auf Fleisch verzichten, lägen diese Flächen brach und die Viehzüchter wären arbeitslos. Viele Flächen seien außerdem zwar zum Anbau von Futtermitteln geeignet, aber nicht für Lebensmittel. Da sei es doch besser, auf diesen Flächen tierische Lebensmittel zu produzieren als überhaupt keine.

Pollmers Fazit: "Die vegane Ernährung ist unethisch, ungesund und unökologisch."

Jasmin Hekmati erklärt beim Foodtrend-Tag, warum sie Veganerin ist. Foto: Guido Kollmeier

Jasmin Hekmati, Veganerin und Autorin des Buches Das vegane Familien-Kochbuch, sah das beim Foodtrend-Tag naturgemäß ganz anders: Die zweifache Mutter betonte in ihrem Vortrag den Gesundheitswert einer rein pflanzlichen Ernährung und nicht zuletzt die vor allem ihre emotionale Entscheidung gegen den Verzehr von tierischen Produkten. Es käme ihr paradox vor, die Gefühle ihres Katers Otto zu respektieren und gleichzeitig ein Kälbchen zu essen. Hekmati habe außerdem überhaupt keinen globalen oder missionarischen Anspruch.

Ihr persönliches - und versöhnliches - Fazit: "Eigentlich sollten sich doch alle Fleischesser freuen, wenn viele Menschen vegan leben: Schließlich könnt ihr ja dann unser Schnitzel haben."

Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved