Überbackene Hackfleisch-Baguettebrötchen

Überbackene Hackfleisch-Baguettebrötchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 4   Tomaten 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 4   Baguettebrötchen (à ca. 80 g) 
  • 250 Remoulade 
  • 100 geriebener Emmentaler-Käse 
  •     Tomaten und Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hack im heißen Öl unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomaten waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, ebenfalls fein würfeln. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. Brötchen aufschneiden, Remoulade auf die unteren Hälften verstreichen. Vorbereitete Zutaten abwechselnd darauf verteilen und mit der Hälfte Käse bestreuen. Obere Brötchenhälften mit Wasser befeuchten und mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: 3) 5-7 Minuten überbacken. Brötchenhälften zusammensetzen. Nach Belieben mit Tomate und Petersilie garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 980 kcal
  • 4110 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 67g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Cupcake-Riesenrad
 
Preis: EUR 18,83
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved