Überbackene Lauch-Baguettes

Überbackene Lauch-Baguettes Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 ausgelöstes Kasseler (ohne Knochen) 
  • 400 Porree (Lauch) 
  • 1-2 EL  Butter/Margarine 
  •     weißer Pfeffer, Salz 
  • 200 Rahm-Frischkäse 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 geriebener Gouda 
  • 1 (250 g)  Baguette-Brot 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kasseler abtupfen und sehr fein würfeln. Porree putzen, waschen und fein würfeln. Fett erhitzen. Kasseler darin leicht braten. Porree ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Pfeffer würzen
2.
Frischkäse und Eier glatt rühren. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Hälfte Gouda unterrühren. Hälfte der Käsecreme unter die Kasseler-Lauch-Mischung rühren
3.
Baguette in ca. 7 schräge Stücke (Schiffchen) schneiden. Dann jeweils aufschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Lauchmischung darauf verteilen. Die restliche Käsecreme daraufgeben. Mit dem übrigen Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen

Ernährungsinfo

14 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved