Überbackene Schweinemedaillons auf Schweizer Röstitaler

Überbackene Schweinemedaillons auf Schweizer Röstitaler Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 Kartoffeln 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 1/2 EL  Mehl 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 6 EL  Öl 
  • 1   Schalotte 
  • 150 Champignons 
  •     Pfeffer 
  • 100 Schlagsahne 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  • 2–3 EL  trockener Weißwein 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 8   Schweinemedaillons (à ca. 35 g) 
  • 8 Scheiben  Raclettekäse (à ca. 22 g) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und reiben. Eigelb und 1 EL Mehl unter die Kartoffeln rühren und mit Salz und Muskat würzen. 2 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus der Kartoffelmasse darin bei mittlerer Hitze portionsweise ca. 8 Rösti goldbraun braten.
2.
Fertige Rösti herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schalotte schälen und fein würfeln. Pilze säubern, putzen und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl erhitzen, Pilze darin unter Wenden 2–3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Schalotte nach ca. 1 Minute mit in die Pfanne geben. Mit 1/2 EL Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Sahne, Brühe und Weißwein zugießen und 3–4 Minuten köcheln. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden.
4.
Petersilie unter die Pilzsoße rühren, beiseitestellen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch portionsweise darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten.
5.
Rösti auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Jeweils mit 1 Medaillon, Pilzsoße und 1 Scheibe Käse belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten überbacken.
6.
Herausnehmen, anrichten und mit restlicher Petersilie garnieren. Sofort servieren.

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved