Überbackener Rosenkohl mit pikanter Käsesoße

Überbackener Rosenkohl mit pikanter Käsesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 850 g   Rosenkohl  
  •     Salz 
  • 1 (ca. 200 g)  dicke Scheibe gekochter Schinken  
  • 40 g   Butter  
  • 40 g   Mehl  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/4 l   Milch  
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 250 g   Hartkäse (z. B. Comté) 
  •     Petersilie 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
1.
Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abtropfen lassen, dabei Gemüsewasser auffangen und 1/8 Liter abmessen. Schinken in Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit Gemüsewasser, Brühe und Milch unter Rühren ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Käse fein reiben und bis auf 100 g zur Soße geben und darin schmelzen lassen. Nochmals abschmecken. Rosenkohl und Schinken in eine gefettete Auflaufform füllen und die Soße darüber verteilen. Mit restlichem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten überbacken. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved