Ungarische Hähnchenkeulen

Ungarische Hähnchenkeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Möhren 
  • 300 Knollen Sellerie 
  • 200 rote und grüne Paprikaschoten 
  • 200 Zwiebeln 
  • 100-125 magerer geräucherter Speck 
  • 4 (à 200 g)  Hähnchenkeulen 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 TL  Tomatenmark 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1/4 klare Hühnerbouillon (Instant) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren, Sellerie und Paprikaschoten putzen und waschen. Möhren schräg in dicke Scheiben, Sellerie und Möhren in große Würfel schneiden. Paprika in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen. Speck und Zwiebeln grob würfeln.
2.
Von den Hähnchenkeulen die Haut abziehen. Öl in einem Schmortopf oder Bräter erhitzen und die Keulen unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und herausnehmen. Speck im heißen Bratfett auslassen und das Gemüse unter Rühren darin anbraten.
3.
Zum Schluss Tomatenmark zufügen, unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit Weißwein und Hühnersuppe ablöschen, Keulen auf das Gemüse legen und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
4.
Gemüse auf eine Platte geben. Hähnchenkeulen darauf anrichten. Dazu schmeckt zum Beispiel Reis.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Cupcake-Riesenrad
 
Preis: EUR 18,83
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved