Valentinstagskuchen - so geht das Rezept

Am 14. Februar ist Valentinstag! Überrasche deinen Schatz mit einem fruchtig-cremigen Valentinstagskuchen, der euch den Tag noch süßer macht. Das leichte Rezept mit TK-Himbeeren, Haferflockenkeksen und Frischkäse ist schnell gemacht. Also, los geht's - so backst du den köstlichen Kuchen selbst.

 

Valentinstagskuchen - Zutaten für eine Springform (18 cm Durchmesser):

Für den Boden:

  • 100 g Haferflockenkekse
  • 40 g Butter
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

Für die Soße:

  • 200 g TK-Himbeeren
  • 80 ml Wasser
  • 1 1/2 TL Maisstärke
  • 1 EL Zucker
 

Valentinstagskuchen - Schritt 1:

Valentinstagskuchen - den Boden kurz backen
Den Kuchenboden aus Haferflockenkeks und Butter kurz im Ofen backen, Foto: Food & Foto Experts

Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Springform mit Backpapier auskleiden. Für den Kuchenboden die Haferflockenkekse in einem Mixer zerkleinern. Die Butter schmelzen. Dann die Kekskrümel mit der Butter und einer Prise Salz mischen. Die Springform gleichmäßig mit dem Teig auslegen und 10 Minuten im Ofen backen. 

 

Valentinstagskuchen - Schritt 2: 

Für die Himbeersoße alle Zutaten gemeinsam in einem Topf aufkochen, bis die Soße langsam eindickt. Anschließend alles durch ein feines Sieb streichen. Für die Füllung des Kuchens den Frischkäse mit dem Zucker verrühren und das Ei anschließend hinzugeben. Alles schaumig schlagen. Dann den Zitronensaft und das Vanillearoma unter die Creme rühren. Die weiße Schokolade mit einem Messer grob zerhacken und mit der aufgekochten Sahne übergießen. Anschließend auskühlen lassen. 

 

Valentinstagskuchen - Schritt 3:

Die ausgekühlte, von der Textur cremig anmutende Schokolade unter die Frischkäsecreme heben. 1/3 der Creme anschließend auf dem vorgebackenen Boden verteilen. 2-3 EL Himbeersoße auf der ersten Cremeschicht verteilen und mit der restlichen Frischkäsecreme toppen. Alles gleichmäßig verteilen. 

 

Valentinstagskuchen - Schritt 4:

Valentinstagskuchen - Herz in den Teig ziehen
Mit einem Zahnstocher die Herzchen in den Teig streichen, Foto: Food & Foto Experts

Den Rest der Himbeersoße in einen Spritzbeutel füllen und tupfenweise auf dem Kuchen verteilen. Anschließend einen Zahnstocher mittig durch die Punkte ziehen, sodass sie die Form eines Herzens bilden. Zum Schluss den Valentinstagskuchen ca. 40 Minuten backen, auskühlen lassen und servieren. 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved