Vanille-Kirsch-Muffins

Vanille-Kirsch-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Süßkirschen 
  • 175 Butter oder Margarine 
  • 175 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 75 Vanille-Joghurt 
  • 125 Puderzucker 
  • 12   Papier-Backförmchen 
  • 1   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
12 schöne Kirschen waschen und zum Verzieren beiseitelegen. Rest Kirschen waschen, entstielen und entsteinen (dabei bitte den entstehenden Kirschsaft auffangen). Kirschen halbieren. Fett, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Vanillejoghurt kurz unterrühren. Kirschen vorsichtig unterheben. 12 Mulden einer Muffinform mit je einer Papier-Backförmchen auslegen. Teig darin gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Sobald die Muffins kalt sind, Puderzucker in eine Schüssel sieben. 2-3 EL Kirschsaft zugeben und zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Guss in einen Spritzbeutel füllen. Eine kleine Spitze abschneiden und feine Linien auf die Muffins zeichnen. Muffins mit Kirschen verziert anrichten
2.
Wartezeit 1 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved