Vanille-Parfait mit Beerenkern

Vanille-Parfait mit Beerenkern Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eigelb 
  • 1   Ei 
  • 50 Zucker 
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorener Beeren-Cocktail 
  • 1/4 Rotwein 
  • 1   gehäufter TL Speisestärke 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eigelb, Ei, 40 g Zucker und Vanillemark in eine Schüssel geben. Im heißen Wasserbad mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis eine dicke Creme entsteht. Im kalten Wasserbad kalt rühren.
2.
Sahne steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Kastenform (1 Liter Inhalt) schräg stellen und eine Ecke mit der Parfaitmasse halb füllen. 30 Minuten anfrieren lassen. 100 g gefrorene Beeren auf das angefrorene Parfait geben und restliches Parfait darüberstreichen.
3.
Ca. 4 Stunden durchfrieren lassen. Für die Soße Rotwein, bis auf 3 Esslöffel, erhitzen. Speisestärke mit restlichem Rotwein glatt rühren, in den kochenden Rotwein geben. Beeren zufügen. Unter Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen.
4.
Mit Zucker abschmekken und abkühlen lassen. Messer in heißes Wasser tauchen und das Parfait aus der Form lösen, in Scheiben schneiden und mit der Soße auf Tellern anrichten.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved