Vanillepudding-Kuchen

Vanillepudding-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Butter 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 175 Zucker 
  • 1 TL  Vanilleextrakt 
  • 125 Mehl 
  • 500 ml  Milch 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     Fett 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eine rechteckige Kuchenform (18 x 24 cm) fetten und mit Backpapier auslegen. Butter in einem Topf schmelzen. Eier trennen. Eigelbe und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen.
2.
Nach und nach Butter und Vanilleextrakt unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Mehl vorsichtig unter die Masse heben. Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Unter die Masse rühren. Eiweiß steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Masse heben.
3.
Creme in die Form gießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf unterer Schiene 50–60 Minuten backen. Kuchen evtl. nach ca. 30 Minuten abdecken.
4.
2 Stunden auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved