Vanillesoße selber machen - so geht's

Vanillesoße selber machen
Selbst gemachte Vanillesoße krönt jede Süßspeise, besonders aber den Apfelstrudel

Mmmhhh, Vanillesoße schmeckt einfach zu gut - vor allem zu Apfelstrudel, Germknödel und roter Grütze! Die Dessertsoße genießen wir am liebsten selbst gemacht mit echter Vanille, und nicht mit künstlichen Aromen aus der Tüte.

Um Vanillesoße selber zu machen, braucht es nur wenig Zeit und Zutaten. Traditionell wird sie über einem Wasserbad erhitzt. Das hat den Vorteil, dass das Ei nicht gerinnt und die Soße nicht anbrennt.

Es gibt aber die Variante, bei der die Vanillesoße direkt im Topf köchelt. Dadurch fällt weniger Abwasch an, und auch diejenigen, die keine Metallschüssel für ein Wasserbad besitzen, können sich Vanillesoße selber machen. Wir stellen beide Zubereitungsarten vor. Geschmacklich unterscheiden sie sich übrigens nicht.

Vanillesoße selber machen
Über dem Wasserbad kann nichts anbrennen oder gerinnen, die Vanillesoße gelingt also garantiert
 

1. Variante: Vanillesoße über dem Wasserbad selber machen

  

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 1/2 Vanilleschote
  • 125 ml Milch
  • 125 g Schlagsahne
  • 25 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Eigelb (Größe M)
 

Und so geht’s:

  1. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Milch, Sahne, Zucker, Vanilleschote und -mark in einem Topf unter Rühren aufkochen. Vanilleschote entfernen.
  2. Ei und 1 Eigelb mit einem Schneebesen in einer Metallschüssel verrühren. Vanille-Sahne zugießen. Auf einem heißen Wasserbad unter ständigem Rühren auf ca. 80 °C erhitzen, bis die Soße bindet.
  3. Vanillesoße durch ein Sieb passieren, abkühlen lassen und genießen.

Vanillesoße im Topf selber machen
Wer die Vanillesoße direkt im Topf kocht, spart Abwasch, muss aber auch darauf achten, dass nichts am Boden anbrennt
 

2. Variante: Vanillesoße im Topf selber machen

  

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 15 g Speisestärke
  • 1/2 l Milch
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
 

Und so geht's:

  1. Speisestärke mit etwas Milch glatt rühren. Restliche Milch, Zucker und Salz in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark in die Milch kratzen. Schote ebenfalls in die Milch geben und alles aufkochen. Speisestärke einrühren und ca. 1/2 Minute kochen lassen.
  2. Soße vom Herd nehmen. Etwas von der heißen Soße mit den Eigelb verrühren, dann das Eigelb in die heiße Soße rühren. Vanillestange entfernen. Anrichten.

 

Das schmeckt zur selbst gemachten Vanillesoße:

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved