Verpoorten Mandel Crème brulée mit Schokoladenblattmutzen

Aus LECKER.de

Zutaten

Für Portionen
  • 40 ml  VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör 
  • 50 Zucker 
  • 280 ml  Sahne 
  • 4 m.-große  Eigelbe 
  • 30 gehobelte, geröstete Mandeln 
  • 1 Prise(n)  Salz 
  • 1 Prise(n)  Vanille 
  • 1 Prise(n)  Zitronenabrieb 
  • 1 etwas  Kristallzucker zum Abbrennen 
  • 25 ml  VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör 
  • 190 Mehl 
  • 50 Puderzucker 
  • 1 m.-großes  Ei 
  • 1 Puderzucker zum Bestäuben 
  • 1 Prise(n)  Salz 
  • 2 Tropfen  Rosenwasser 
  • 20 ml  VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör 
  • 1 halbe  Glas Nuss-Nougat-Creme 

Zubereitung

60 Minuten ( + 20 Minuten Wartezeit )
1.
Crème brulée: Die Sahne mit dem Zucker, den Gewürzen (Salz, Vanille, Zitrone) und den gerösteten Mandeln aufkochen. Anschließend die Mandeln wieder durch ein dünnes Sieb aus der Flüssigkeit heraussieben.
2.
Jetzt die Eigelbe und den GELBEN KLASSIKER zügig unterrühren. Die fertige Crème-brulée-Masse in die Mocca- oder Espresso-Tassen füllen und in ein Wasserbad stellen.
3.
Dann werden die Crème brulée im Ofen bei ca. 130°C gestockt (ca. 15-20 Min.). Anschließend wird die gebrannte Crème im Kühlschrank ausgekühlt.
4.
Blattmutzen: Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten und auf einer gemehlten, glatten Oberfläche möglichst dünn ausrollen. Nun mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider gleichmäßige Rauten schneiden.
5.
Jetzt werden die Mutzen in einem Topf/Fritteuse bei 170°C goldbraun ausgebacken und aus dem Fett genommen. Auf einem Blatt Küchenpapier die Mutzen abtropfen lassen und anschließend mit Puderzucker bestäuben.
6.
Füllen der Blattmutzen: Vermischen Sie die Nuss-Nougat-Creme mit dem gelben Klassiker und füllen diese in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle. Dressieren Sie nun in der Mitte der Mutzen eine kleine Menge der Schokoladencreme und schichten die Mutzen übereinander (jeweils 3-4 Blätter).
7.
Anrichten: Vor dem Servieren sollten Sie die Crème brulée klassisch dünn mit Zucker bestreuen und mit einem Handflammgerät vorsichtig abbrennen, sodass der Zucker auf der Oberseite der Creme leicht karamellisiert.
8.
Stellen Sie anschließend die gebrannte Creme auf den Teller und platzieren die geschichteten Blattmutzen dekorativ daneben.

Kategorien & Tags

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved