Versunkener Rhabarber- Erdbeer-Kuchen

Aus kochen & genießen 5/2014
Versunkener Rhabarber- Erdbeer-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Erdbeeren 
  • 350 Rhabarber 
  • 200 weiche + etwas Butter 
  • 250 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 300 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 2 EL  Erdbeerkonfitüre 
  • 100 Puderzucker 
  • 2–3 EL  Zitronensaft 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Erdbeeren waschen und putzen. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Rhabarber waschen, putzen und klein schneiden. 200 g Butter mit Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schnee­besen des Rührgerätes 4–5 Minuten cremig rühren.
2.
Eier ­nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterrühren.
3.
Teig in eine gefettete Springform (ca. 26 cm Ø) geben und glatt streichen. Erdbeeren und Rhabarber mit Konfitüre mischen und auf dem Teig verteilen. Dabei den Rand etwas frei lassen. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 1 Stunde (Stäbchen­probe) backen. Kuchen in den letzten 10–15 Minuten even­tuell mit Alufolie zudecken. ­Kuchen auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.
5.
Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. Guss auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen. Dazu passt Crème fraîche.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved