Versunkener Stachelbeer-Streuselkuchen

Versunkener Stachelbeer-Streuselkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Butter 
  • 350 Mehl 
  • 250 Zucker 
  • 1   gehäufter EL Kokosraspel 
  • 1 1/2 TL  Backpulver 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 400 bunte Stachelbeeren 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 (5 g)  Beutel Citro Back (geriebene Zitronenschale) 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Streusel 50 g Butter zerlassen, wieder abkühlen lassen. 100 g Mehl, 50 g Zucker, Kokosraspel und 1/2 Teelöffel Backpulver mischen. 1 Ei trennen. Zerlassene Butter und Eigelb in die Mehlmischung geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes krümelig rühren, kalt stellen. Stachelbeeren waschen und putzen. 200 g Butter und 200 g Zucker cremig rühren. Mit Salz und Zitronenschale würzen. 3 Eier und getrenntes Eiweiß einzeln unterrühren. 250 g Mehl und 1 Teelöffel Backpulver mischen und in den Teig rühren. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (28 cm Ø) füllen. Stachelbeeren darauf verteilen. Mit Streuseln bedecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved