Vitello Tonnato

Aus LECKER.de

Zutaten

Für Personen
  • 2   Möhren 
  • 1   Lauch 
  • 3 Stück(e)  Staudensellerie 
  • 1 Liter  Wasser 
  • 150 ml  Weißwein 
  • 700 Kalbsnuss 
  • 1 kl. Dose/n  Thunfisch 
  • 2   Eier 
  • 2 TL  Kapern 
  • 100 ml  Olivenöl 

Zubereitung

20 Minuten
1.
Die Möhren schälen, den Lauch und Staudensellerie in grobe Stücke schneiden. Mit 1l Wasser und dem Weißwein in einen Topf geben und langsam erhitzen. Das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner hinzugeben.
2.
Den Sud aufkochen lassen, salzen und das Kalbfleisch in den Sud legen. Das Kalbfleisch zugedeckt 1,5 Stunden garen und danach im Sud abkühlen lassen.
3.
Während das Kalbfleisch kocht, kann die Soße zubereitet werden. Die Eier 9 Minuten kochen. Eigelbe entfernen (Sie brauchen nur die Eigelbe für die Soße).
4.
Den Thunfisch abtropfen lassen und mit 1 EL Öl, dem Eigelb und den Kapern fein pürieren. Den Zitronensaft hinzufügen und das übrige Öl tröpfchenweise einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das gegarte Fleisch quer zu den Fasern in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Soße darüber geben und mit Kapern, Sardellen und Zitrone garnieren. Mehr Rezepte aus der Piemont Region finden Sie hier https://babarolo.com/wein-magazin/piemont-kochkunst/

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved