• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Weihnachten » Weihnachtsdeko

Weihnachtsdeko basteln - hübsche Ideen zum Fest

Weihnachtsdeko basteln

Damit es zuhause zum Fest so richtig schön heimelig wird, machen wir uns jetzt ans Weihnachstdeko basteln. Unsere Ideen zum Weihnachtsdeko basteln sind kreativ und vielfältig und reichen vom dekorativen Fensterschmuck bis hin zu festlichen Tischdeko-Ideen. Wir freuen uns jetzt schon auf Weihnachten und aufs gemütliche Weihnachtsdeko basteln zu Tee und Plätzchen!

Wie gefallen Ihnen unsere Ideen zum Weihnachtsdeko basteln? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Weihnachtsdeko basteln: Plätzchen für immer!

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
Fimo in Weiß und Schwarz (Bastelladen), Kuchenrolle, verschiedene Keksausstecher, Schlagstempel (s. Tipp unten), Zahnstocher, Fineliner (z. B. von Stabilo), Acrylfarbe in Weiß, Stupfpinsel (Bastelladen), Watte

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Für die Anhänger Fimo in Schwarz und Weiß ca. 1 ⁄ 2 cm dünn ausrollen und mit Keksausstechern verschiedene Motive ausstechen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Mit den Schlagbuchstaben kleine Schriftzüge hineinprägen und ein Loch zum Auf hängen stechen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Im Backofen bei 110 °C ca. 15 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 4:
Für die weißen Anhänger die eingeprägten Buchstaben mit dünnem farbigem Fineliner nachzeichnen.

Für die schwarzen Anhänger mit einem Stupfpinsel weiße Acrylfarbe in die Buchstaben tupfen. Mit einem angefeuchteten Wattebausch die Farbe von den Rändern abnehmen, sodass sie nur in den eingeprägten Buchstaben zu sehen ist.

Tipp zum Weihnachtsdeko basteln: Schlagstempel (s. oben links im Foto) gibt es als Buchstabenset z. B. unter www.manufactum.de zum Preis von 23,50 Euro.

Weihnachtsdeko basteln: Wundertüten

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
Bleistift, Packpapier, Schere, Nähmaschine + Garn in Grün und Rot, weihnachtliche Stempel (z. B. unter www.idee­shop.de), Stempelkissen (Bastelladen), evtl. Fineliner, Bonbons

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Mit einem Bleistift verschiedene Motive wie Tanne, Mond, Sterne etc. auf Packpapier zeichnen (besser etwas größer, da Sie ca. 1 cm Nahtzugabe einplanen müssen) und jeweils zweimal ausschneiden.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Zwei gleiche Motive übereinanderlegen und mit der Nähmaschine zusammennähen. Wichtig! Eine kleine Öffnung zum Einfüllen der Bonbons lassen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Vorderseite bestempeln oder beschriften.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 4:
Die Bonbons einfüllen und die Öffnung mit der Nähmaschine zunähen.

Weihnachtsdeko basteln: German Star*

*So nennt man den Fröbelstern im englischen Sprachraum

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
Packpapier, Zollstock, Bleistift, Schere

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Pro Stern auf dem Packpapier vier 8 cm breite und 180 cm lange Streifen abmessen und ausschneiden.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Eine ausführliche Anleitung zum Fröbelstern falten finden Sie hier >>

Weihnachtsdeko basteln: Nur gucken, nicht auspacken!

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
leere Schachteln und Kartons, buntes Geschenkpapier, bunte Bänder, Schere, Klebestreifen, evtl. nostalgisches Spielzeug

Weihnachtsdeko basteln - so geht's:

Schachteln und Kartons in Geschenkpapier verpacken und mit Schleifen versehen. Auf dem Fensterbrett, einem Sideboard oder dem Fußboden als Weihnachtsdeko übereinanderschichten. Evtl. altmodisches Spielzeug dazustellen.

Weihnachtsdeko basteln: Leuchtende Zuckerstangen

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
Wachsplatten in Rot (Bastelladen), Stabkerzen in Weiß (z. B. von Eika), Lineal, Cutter

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Aus den roten Wachsplatten mit dem Cutter ca. 4 cm breite Streifen zuschneiden.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Die Wachsstreifen in regelmäßigen Abständen um die Kerzen legen, entsprechend kürzen und fest andrücken.

Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen und Zugluft vermeiden. Brennschüssel sauber halten. Wenn die Kerze raucht, Docht etwas einkürzen. Kerze nur auf un brennbarem Untersatz brennen lassen oder selbstlöschende Kerze verwenden.

Weihnachtsdeko basteln: Stern an Stern an Stern

Für diese wunderschöne Girlande mehrere Fröbelsterne aus Lieblingspapier falten und an einer Schnur befestigen. Wie Sie Weihnachtssterne falten, zeigt unsere Videoanleitung.

Fröbelstern falten - so geht's ganz einfach >>

Weihnachtsdeko basteln: "Rotbäckchen" im Kerzenschein

Im Handumdrehen werden knackige Äpfel zu wunderschönen Kerzenständern.

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
mehrere große rotbackige Äpfel, Kerzenhalter mit einem Dorn (zum Stecken), passende Kerzen in Rot, Hagebuttenzweige, Zieräpfel in Muffinförmchen

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Die Äpfel aufrecht hinstellen und die Kerzenhalter mittig hineinstecken.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Die Kerzen gerade in die Halter setzen und mit Hagebuttenzweigen und Zieräpfeln auf der Fensterbank arrangieren.

Weihnachtsdeko basteln: Christbaumkugel-Vase

Ein perfektes Duo für dekorativen Glanz zur Weihnachtszeit: Eine Christbaumkugel beheimatet als Vase eine Amariyllis-Blüte.

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
2 Gardinenringe, Sprühfarbe in Gold (z. B. von Hobby Line; Bastelladen), 2 Kugeln in Gold (z. B. vom Depot), 2 Amaryllis, Messer

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Gardinenringe in Gold ansprühen. Trocknen lassen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Die Weihnachtskugeln zur besseren Fixierung in die Ringe stellen und mit Wasser befüllen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Die Amaryllis jeweils auf Kugellänge kürzen und schräg anschneiden. Die Blüten anschließend in die Kugeln stellen.

Weihnachtsdeko basteln: Nostalgische Deko-Kiste

Die Kiste im Shabby-Look, voll gepackt mit Tannenzapfen, Weihnachtskugeln und einem Windlicht, sorgt drinnen oder draußen für heimelige Stimmung.

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
Einfache Christbaumkugeln aus Kunststoff (z. B. von Ikea), Lackstift in Weiß (Edding), Pinienzapfen, Weckglas mit Kerze, Holzkiste (z. B. Gartencenter)

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Zum Weihnachtsdeko basteln einige rote Kugeln mit dem Lackstift weiß betupfen und anschließend trocknen lassen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Rote und grüne Kugeln, Zapfen und das Weckglas als Windlicht in die Holzkiste setzen.

Weihnachtsdeko basteln: Der Baum, der nicht nadelt

Und ins kleinste Stübchen passt er auch. Den schematischen Umriss eines Tannenbaumes aus Tape wird auf die Zimmerwand geklebt. Besonders nett sieht es aus, wenn Sie das Klebeband "Sticky Christmas" mit Tannenzweig-Print verwenden.

Klebeband bestellen unter www.donkey-shop.com >>

Weihnachtsdeko basteln: Kuschel-Kränzchen

Ein winterliches Zopfmuster statt an Opas Weste in diesem Jahr mal am Küchenbuffet.

Weihnachtsdeko basteln - so geht's:

Dafür einen Styroporring mit Strickstoff umwickeln. Mit der Strickliesel ein z. B. graues Wollband herstellen, wie eine Ranke auf dem Kranz drapieren und mit Deko-Nadeln an einigen Stellen feststecken. Desweiteren z. B. mit Pompons, Filzblättern in Mistel- oder Ilexform), Knöpfen, Perlen Christbaumschmuck und Bändern dekorieren.

Weihnachtsdeko basteln: Tolle Tannentür

Tür auf - Tür zu - Tür auf - Tür zu. Diese Girlanden können Sie von beiden Seiten betrachten.

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln für beide Türseiten:
4 Bögen Fotokarton (DIN A4; z. B. blau), kleine Schere, ca. 15 m Satinband, (ca. 0,5 mm breit; z. B. rot), ca. 36 kleine Lärchenzapfen (selbst sammeln oder beim Floristen/Bastelbedarf), doppelseitiges Klebeband, Heftzwecken oder Tesafilm

Vorlagen für die Bäumchen hier herunterladen >>

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Zeichnen Sie auf jeden Fotokarton 3 Tannenbäumchen und schneiden Sie diese aus.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Schneiden Sie das Satinband in 5 jeweils ca. 3 m lange Stücke. Breiten Sie diese auf einem Tisch aus.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Knoten Sie die Zapfen unregelmäßig mit dem kleinen Stiel an den Satinbändern fest.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 4:
Nun die Tannen auf den Bändern anordnen und mit doppelseitigem Klebeband auf die Satinbänder kleben.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 5:
Fertige Girlanden über die Tür hängen. Auf der Oberseite der Tür mit Heftzwecken oder Tesafilm befestigen.

Weihnachtsdeko basteln: Tellertütchen

Bei dem weihnachtlichen Hütchenspiel in Sachen Weihnachtsdeko basteln ist der Gast immer der Gewinner.

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln (für 2 Tütchen):
1 Bogen Karton (DIN A4; ca. 120 g) in Creme, Cutter, Schere, 1 Bogen Geschenkpapier (DIN A4), schwarzer Stift, Locher, 2 Stücke Satinband (ca. 10 cm lang; ca. 3 mm breit) in Creme, Tesafilm, doppelseitiges Klebeband

Vorlage für die Tellertütchen hier herunterladen >>

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Zum Weihnachtsdeko basteln die Bastelvorlage für Tellertütchen auf Karton ausdrucken.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Die Formen für die Tütchen und Namensschilder mit Schere und Cutter aus dem cremefarbigen Karton ausschneiden. Dann die Tütchenform mit Geschenkpapier kaschieren.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Die Namensschilder beschriften und lochen, danach eine Schlaufe aus Satinband durch das Loch ziehen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 4:
Auf der Innenseite an der Spitze der Tütchenform jetzt das Satinband mit einem kleinen Stück Tesa fixieren.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 5:
Nun erst die Tütchenform an den Längsseiten zusammenrollen und innen mit doppelseitigem Klebeband festkleben.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 6:
Die Tütchen auf die Teller stellen und ein kleines Geschenk darunter verstecken.

Weihnachtsdeko basteln: Kerzen im Moostöpfchen

„Ohne Moos nix los“ gilt für diese Weihnachtsdeko im wahrsten Sinne des Wortes.

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
kleine Schalen, Steckschaum, Polstermoos (beim Floristen bestellen oder im Garten sammeln), Steckdraht, Zange, verschiedene weiße Spitz- und Tannenbaumkerzen, kleine Tannenzapfen

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Als Basis für die Gestecke den Boden der Schalen mit Steckschaum füllen. Dann die Schalen mit Moos auspolstern.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Ca. 5 cm Steckdraht mit der Zange abzwicken und in den Boden der Kerze bohren. Nun die Kerze in das Moos stecken.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Als zusätzliche Deko Tannenzapfen mit Steckdraht auf dem Moos platzieren.

Tipp zum Weihnachtsdeko basteln: Statt Polstermoos können Sie zum Weihnachtsdeko basteln auch andere Moosarten ausprobieren, z. B. das fast weiße Islandmoos oder das „puscheligere“ Sternmoos.

Weihnachtsdeko basteln: Weihnachtliche Anhänger

Diese Anhänger schmücken nicht nur Ihr Haus, sondern lassen sich auch prima verschenken!

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln für 4 Anhänger:
4 weihnachtliche oder winterliche Motive, 1 rundes Glas als Schablone (ca. 6 cm Ø), Bleistift, Schere, doppelseitige Klebefolie (ca. 35 x 35 cm; Bastelladen), 1 Packung Dekoschnee (Bastelladen), 1 Loch- und Nietenzange, 4 Ösen in Silber, ca. 80 cm Paketkordel

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Motive jeweils 2 x kopieren. Glas auf das Motiv stellen, mit Bleistift einen Kreis darumziehen und das Motiv ausschneiden.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Aus der Klebefolie einen Kreis mit einem etwas größeren Durchmesser (5–8 mm mehr), als ihn das Motiv hat, ausschneiden. Dafür legen Sie das ausgeschnittene Motiv auf die Folie, halten beides zusammen fest und schneiden großzügig drumherum. Die Papiermotive mittig auf beide Seiten der doppelseitigen Klebefolie kleben.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Kunstschnee in eine flache Schale füllen und die Motive nacheinander hineinlegen. Etwas Schnee darüberhäufen und andrücken, bis die klebenden Ränder bedeckt sind.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 4:
Mit der Lochzange die Ösen oben in die Motive stanzen. ­Paketkordel in 4 Stücke schneiden und zum Aufhängen durch die Ösen ziehen.

Tipp zum Weihnachtsdeko basteln: Als Vorlagen können Sie z. B. alte Postkarten, Familienfotos oder andere Lieblingsmotive nehmen – schwarz-weiß kopiert wirken sie sehr schön nostalgisch.

Weihnachtsdeko basteln: Klopfers Freunde

Rehe zeigen sich, wenn’s dämmert. Der beste Moment, um diese Kerzen anzuzünden …

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln für 1 Tablett mit 6 Kerzen:
je 1 Wachsfolie in Hellbraun und Grün (à 20 x 10 cm; Bastelladen), 1 Rehkitz-Keksausstecher (gibt’s in Klein und Groß, z. B. bei www.tortissimo.de), 1 Tannenbaum­Keksausstecher, 6 weiße Stumpenkerzen in verschiedenen Größen, 1 unifarbenes Tablett, evtl. Alu- o. Frischhaltefolie, Moos und Tannenzapfen (Blumenladen)

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Aus der Folie mit den Keksausstechern hellbraune Rehe und grüne Tannen ausstechen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Kerzen jeweils in der Handfläche etwas anwärmen und anschließend die Motive auf die Kerzen drücken.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Tablett evtl. mit Folie, dann mit Moos auslegen. Die Kerzen hineinstellen und die Zapfen dazwischenlegen.

Weihnachtsdeko basteln: Schatz, der Baum brennt!

Erst schöner Lichterglanz – dann entsorgt sich diese Tanne ganz von allein!

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln für 6-8 Kerzen:
8x Wachsfolie in Weiß (à 20 x 10 cm; Bastelladen), 1 Tannenbaum-Keksausstecher (ca. 6 cm), ca. 1,5 m Flachdocht oder 6–8 Dochte à ca. 18 cm (Bastelladen), Schere, Lineal, 6–8 Christbaumkerzen, Klebeplättchen aus Wachs, z. B. silberne Kerzenständer, Saucieren und 1 Tablett

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Je 2 Blätter Wachsfolie übereinanderlegen. Mit dem Ausstecher je nach Größe 6–8 Tannenbäume ausstechen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Jeweils den Docht zuschneiden. Die Länge des Dochtes soll der Höhe des Baumes plus der Höhe der Kerze plus 1,5 cm entsprechen (ca. 18 cm).

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Den Docht so zwischen zwei Baumhälften legen, dass er an der Spitze ca. 1,5 cm übersteht und durch die Mitte nach unten läuft. Die beiden Wachsschichten durch die Handwärme miteinander verkleben.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 4:
Aus restlicher Wachsfolie 6–8 Streifen zuschneiden (à ca. 4 x 10 cm). Jeweils den Stamm des Tannenbaums samt herunterhängendem Docht damit fest um eine Kerze wickeln. Die Tannenbaumkerzen mit Klebeplättchen z. B. in Kerzenständern, Saucieren und auf einem Tablett gut befestigen.

Weihnachtsdeko basteln: Ein ungewöhnlicher Türkranz ...

… ist dieser Hingucker aus Erdnüssen! Und auch das lästige Nadeln entfällt fast ganz.

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln für 1 Erdnusskranz:
3 Stützdrähte à 40 cm (Blumenladen), Schere, 1 Beutel (500 g) Erdnüsse in Schale, 50 cm selbstklebendes Floristenband („Guttacoll“; Blumenladen), ca. 50 cm dünner Blumendraht (Myrtendraht), 50 cm Jutekordel, Weihnachtsdeko (z. B. Pilze)

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Aus Stützdraht 3 verschieden große Ringe formen und mit der Schere so zuschneiden, dass man sie im Abstand von 5 cm ineinanderlegen kann.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Mit einem geraden Stück Stützdraht in die Mitte der Nüsse Löcher stechen. Dann die Nüsse auf die Ringe fädeln und das Ende der Ringe jeweils mit Floristenband zusammenkleben.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 3:
Die Ringe mit Blumendraht so verbinden, dass sie in gleichmäßigem Abstand ineinanderhängen. Kranz mit einer Jutekordel aufhängen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 4:
Die Weihnachtsdeko direkt am Draht festklammern. Dazu evtl. eine Nuss entfernen.

Weihnachtsdeko basteln: Ein Korb voll Kerzenschein

Marmeladen- und Weckgläser werden zu Windlichtern, die im Drahtkorb arrangiert draußen wie drinnen für schönes Licht sorgen.

Das braucht man zum Weihnachtsdeko basteln:
kleine Zapfen (z. B. Fichte oder Kiefer), Sprühfarbe in Silber matt (Bastelladen, Baumarkt), viele verschiedene Gläser, z. B. Weckgläser und Marmeladengläser, Drahtkorb (Dekoladen, Gartencenter), Kerzen und Teelichter, dunkelrote Sterne (Dekoladen, Gartencenter)

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 1:
Die Zapfen mit Silberfarbe besprühen und anschließend trocknen lassen.

Weihnachtsdeko basteln, Schritt 2:
Verschiedene Gläser im Korb zusammenstellen und mit Kerzen bestücken. Zapfen und Sterne rundum verteilen.

Weihnachtsdeko basteln - die Ideen im Überblick:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Weihnachtsdeko basteln:

Weitere Themen
  • Einladungskarten basteln - die schönsten Ideen

    Einladungskarten basteln für Dinner, Kaffeekränzchen & Co.

  • Adventskranz basteln: Ideen zum Selbermachen

    So können Sie einen wunderschönen Adventskranz basteln.

  • Adventskalender basteln - Ideen zum Selbermachen

    12 tolle Ideen zum Adventskalender basteln.

  • Adventskranz basteln - stimmungsvolle Ideen zum Selbermachen

    Wir präsentieren schöne Ideen zum Adventskranz basteln.

  • Tischkarten basteln

    Mit unseren Tischkarten weiss garantiert jeder, wo sein Platz ist

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

anna00
13.12.2011
17:54
Ich lieeebe diese Tipps :) sehr hilfreich. Ich habe einige Weihnachtsdeko aus Papier selbst gemacht. Aber meistens kaufe ich die Weihnachtsdekorationen... wie diese Matten: http://www.fussmatten.de/fussmatten/weihnachtsmatten.html und diese sind lustig usw. Ich habe auch viele Kerzen gekauft. Gold und Rot sind meine Lieblingsfarben für Weihnachten. Und ohne Weihnachtsdeko gibt es keine Weihnachten!
Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel