Wein aus Castilla y Leon - Die besten Weine nehmen es mit Rioja auf.

Wein aus Castilla y Leon: Die besten Weine nehmen es mit Rioja auf. - castilla_y_leon800x600

Optimale Bedingungen lassen in einigen Teilen der Gebietes hervorragende Rotweine entstehen.

Nordwestlich von Madrid liegt das Kernland Spaniens, Alt-Kastillien. Es ist weinbautechnisch in 17 Bereiche unterteilt, aus denen "Ribero del Duero" herausragt. Hier wird Rotwein von wunderbar geschmeidiger und trotzdem kräftiger Art erzeugt. Grundlage ist vor allem die Höhenlage: die Reben stehen bis auf eine Höhe von 850 Metern über dem Meer, die damit verbundenen großen Temperaturschwankungen zwischen heißen Sommertagen und relativ frischen Nächten sind ideal für die Entwicklung der Trauben aus dem dieser Wein hergestellt wird. Wie im restlichen Spanien ist das auch hier Wein wie Tempranillo und Grenache sowie Cabernet Sauvignon, Merlot und Malbec.

Gleich daneben im Anbaugebiet Ruedo entstehen der wohl beste Weißwein Spaniens. Er ist sehr körperreich mit feiner, eleganter Säure und in der Spitze einem ganzen Fruchtaromen-Bouquet. Basis ist die sonst kaum angebaute Sorte "Verdejo", deren Anteil bei einem Ruedo genannten Wein mindestens 50% betragen muss. Steht "verdejo" auf der Flasche, müssen sogar 85% drin sein. Dann entwickeln sich sehr prägnante Stachelbeer- und Apfelaromen, oft auch in Kombination mit mineralischen Duftkomponenten.

Kategorie & Tags
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved