Wein aus der Region Castilla-La Mancha - Gigantische Mengen aus dem Land des Don Quijote

Wein aus der Region Castilla-La Mancha: Gigantische Mengen aus dem Land des Don Quijote

Deutschlands Rebfläche mal 4 - das ist das Anbaugebiet in der Mancha südlich von Madrid

Mit 450.000 Hektar ist Castilla-La Mancha die mit Abstand größte Anbaufläche für Wein in Spanien. Das Klima ist extrem: es scheint fast an jedemTag im Jahr die Sonne, im Sommer wird es über längere Zeit 40 Grad heiß, im Winter sinkt die Temperatur häufig auf -20 Grad. Regen fällt kaum.

Dies führt zu einem enormen Platzbedarf - eben den erwähnten 450.000 Hektar: Die Reben müssen in sehr großem Abstand gepflanzt werden, damit jede Rebe genügend Wasser aus dem Boden ziehen kann, um überhaupt überleben zu können. Unter diesen extremen Bedingungen entsteht guter Alltags-Wein.

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved