Wein aus Franken - Weißweine im Bocksbeutel

Wein aus Franken: Weißweine im Bocksbeutel - franken
Foto: Deutsches Weininstitut

Franken ist berühmt für seinen weißen Wein - und eine eigenartige Flasche

Silvaner und Müller-Thurgau sind die Sorten Wein, die auf den Weinbergen Frankens am häufigsten angebaut werden. Und so richtig original ist ein Wein aus Franken dann, wenn er in der bauchigen Bocksbeutel-Flasche im Regal steht.

Tatsächlich ist diese Flaschenform urheberrechtlich geschützt und wurde schon vor nahezu 300 Jahren eingeführt, um den Frankenwein von der Konkurrenz abzugrenzen. Marketing im 18.Jahrundert eben.

Aber Achtung: Auch einige wenige Weine aus Württemberg und Baden dürfen in Bocksbeuteln abgeboten werden, haben mit dem Wein aus Franken aber nichts zu tun.

Das berühmteste Weingut Frankens ist ohne Zweifel das "Bürgerspital zum Heiligen Geist", das als Stiftung bereits im 14. Jahrhundert entstand und heute einen der größten Weinkeller Deutschlands betreibt. Andere empfehlenswerte Weinproduzenten sind Horst Sauer, Michael Fröhlich, Schmitts Kinder, Rudolf Fürst, Hans Wirsching und Ludwig Knoll.

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved