Wein im Rheingau - 50 Kilometer Südlage

Wein im Rheingau: 50 Kilometer Südlage - rheingau
Foto: Deutsches Weininstitut

Riesling-Gebiet auf dem Nordufer des Rheins

Der Rheingau, das sind rund 50 Kilometer Weinberge auf dem Nordufer des Rheins und damit weitgehend nach Süden ausgerichtet.

Angebaut wird vor allem Riesling, und wenn dieser Wein von Spitzenwinzern wie Robert Weil, Gunter Künstler, Georg Breuer und Peter Jakob Kühn oder vom Schloss Johannisberg kommen, gehören sie zuverlässig zum Besten, was es an Rieslingen weltweit gibt.

Dieser Wein weist dann eine einzigartige Kombination aus kräftigen mineralischen Noten und einer großen Vielfalt an Fruchttönen auf. Top-Weine dieser Art erreichen erst nach 10, 20 Jahren ihren Höhepunkt. Das Rheingau und diese Spitzenwinzer bieten aber auch eine Vielzahl sehr guter Riesling-Weine, die jung getrunken werden können.

Auf manchen Hängen rund um Assmannshausen wächst auch Spätburgunder, die zweithäufigste hier angebaute Rebsorte. Auch die "Roten" aus den steilen Schieferhängen gehören zum Besten, was man an Rotweinen in Deutschland finden kann. Alles in allem also 50 km beste Weingegend.

Kategorie & Tags
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
 
Preis: EUR 99,90
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved