Weingelee mit Trauben und Preiselbeeren

Weingelee mit Trauben und Preiselbeeren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 3/8 heller Traubensaft 
  • 1/8 leichter Weißwein 
  • 50 Zucker 
  • 200 kleine, helle kernlose Trauben 
  • 1 Glas (370 g)  Wildpreiselbeeren im Saft 
  •     Pfefferminzeblätter 
  • 1   Karambole zum Garnieren (Sternfrucht) 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Saft, Wein und Zucker erhitzen, etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und in dem Traubensaft auflösen. Den Boden von 4 Törtchenformen (ca. 1/8 Liter Inhalt) mit etwas Flssigkeit ausgießen und zum Erstarren kalt stellen.
2.
Weintrauben waschen und von den Stielen zupfen. Preiselbeeren auf einem Sieb abtropfen lassen. Je 1/3 des Obstes sternförmig auf dem Gelee verteilen. Mit Flüssigkeit bedecken, und erneut gelieren lassen.
3.
Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen, dabei einige Preiselbeeren zum Garnieren zurücklassen. Nach dem letzten Einschichten Gelee nochmals ca. 1 1/2 Stunden kalt stellen. Zum Anrichten die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und das Gelee auf Teller stürzen.
4.
Mit restlichen Preiselbeeren, Minze und Karambolescheiben garnieren. Dazu schmeckt Vanillesoße.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved